"Köln wird immer attraktiver" Startup Unit Cologne: Köln setzt massiv auf Jungfirmen

+++ Die Stadt Köln setzt weiter massiv auf Startups! Um das Thema weiter zu forcieren, richtet die Rheinmetropole nun eine Startup Unit ein. "Köln wird immer attraktiver für Startups. Diese Entwicklung wollen wir weiter fördern", sagt Oberbürgermeisterin Henriette Reker. #StartupTicker
Startup Unit Cologne: Köln setzt massiv auf Jungfirmen

+++ Die Stadt Köln setzt weiter massiv auf Startups! Um das Thema weiter zu forcieren, richtet die Rheinmetropole nun eine Startup Unit ein. Diese Startup Unit Cologne soll “die zentrale Koordinierungs- und Anlaufstelle zur nationalen und internationalen Stärkung des Startup-Ökosystems in Köln” sein. Ein Schwerpunkt liegt auf der weiteren “internationalen Platzierung des Startup- und Innovationsstandortes Köln”. “Köln wird immer attraktiver für Startups. Diese Entwicklung wollen wir weiter fördern. Startups haben sich in den vergangenen Jahren nicht nur zu einer eigenständigen Wirtschaftskraft entwickelt, sondern sie sind auch Treiber für Innovation und digitale Transformation der Wirtschaft. Sie spielen daher für den Zukunftsfähigkeit des gesamten Wirtschaftsstandortes Köln eine wichtige Rolle”, sagt Oberbürgermeisterin Henriette Reker. 2 Millionen Euro stellt die Stadt Köln bis 2020 für die Startup Unit Cologne zur Verfügung.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock