Vorbild: About You Otto pumpt 85 Millionen in eigene Startups

+++ Der Versandriese Otto investiert nun auch endlich massiv in Eigengründungen. Der Ableger Otto Group Digital Solutions (OGDS) bekommt 85 Millionen Euro und soll nun Corporate-Startups ausbrüten. Dabei setzen die Hamburger auf die Segmente: Logistik, E-Commerce und Fintech.
Otto pumpt 85 Millionen in eigene Startups

+++ Der Versandriese Otto investiert nun auch endlich massiv in Eigengründungen. Der Ableger Otto Group Digital Solutions (OGDS) bekommt 85 Millionen Euro und soll nun Corporate-Startups ausbrüten. “Als strategische Säule im Konzern fokussiert sich die OGDS dabei auf die Neugründung von handelsnahen Startups, um die digitale Zukunft der Otto Group aktiv mit zu gestalten. Pro Jahr sollen in der internen Firmenschmiede zwei bis drei neue Geschäftsmodelle mit dem Fokus auf Logistik, E-Commerce und Fintech entstehen”, teilen die Hanseaten mit. Zum Portfolio von OGDS gehören unter anderem CollectAI und Risk Ident sowie die Ideenlabore Liquid Labs und Into-e. Geschäftsführer der OGDS sind Björn Schäfers und Paul Jozefak. Mit About You ist der Otto Gruppe zuletzt in Sachen Corporate-Startups ein richtig fetter Wurf gelungen.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock