Umbenennung Aus massagio wird wellnow – sonst alles wie immer

+++ Der Online-Wellness-Marktplatz massagio heißt nun wellnow. Seit 2015 treiben Alexander Freitag und Enno Kuntze ihren Massagen-Marktplatz voran. Zuvor baute das Duo gemeinsam mit Andreas Hrabal das Start-up wellmio, einen Marktplatz für Wellness-Anbieter, auf. #StartupTicker
Aus massagio wird wellnow – sonst alles wie immer

+++ Der Online-Wellness-Marktplatz massagio heißt nun wellnow. Wie die Berliner Jungfirma kurz und knapp mitteilt, dürfe sie “aus rechtlichen Gründen in keinster Weise mehr unter dem Namen massagio oder mit dem entsprechenden Logo” irgendwo auftauchen. Seit 2015 treiben Alexander Freitag und Enno Kuntze ihren Massagen-Marktplatz voran. Zuvor baute das Duo gemeinsam mit Andreas Hrabal das Start-up wellmio, einen Marktplatz für Wellness-Anbieter, auf. Im Gegensatz zu wellmio, das sich um Beauty-, Friseur- und Massagesalons kümmerte, setzen sie mit massagio nur auf die Vermittlung von Massagen. Müller Medien, die Trivago-Gründer, Glispa-Gründer Gary Lin, Axel Springer Plug & Play und Business Angels wie der Rocket Internet-Berater-Philipp Klöckner investierten 2016 eine Millionensumme in wellnow.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle