Deal-Monitor PayPal investiert Millionen in Berliner Fintech

+++ Der bekannte Paymentdienst PayPal investiert in den Berliner Festgeld-Marktplatz Raisin. Die Höhe des Investments teilen die Unternehmen nicht mit, es soll aber wohl ein zweistelliger Millionenbetrag sein. #StartupTicker
PayPal investiert Millionen in Berliner Fintech

+++ Der bekannte Paymentdienst PayPal, der bisher eher selten als Investor aufgetreten ist, investiert in den Berliner Festgeld-Marktplatz Raisin. Die Höhe des Investments teilen die Unternehmen nicht mit, es soll aber wohl ein zweistelliger Millionenbetrag sein. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit PayPal mit dem Ziel, unsere Produkte relevanter und gleichzeitig für Hunderte Millionen Europäer zugänglicher zu machen, die somit höhere Erträge mit ihren Ersparnissen erwirtschaften können”, sagt Raisin-Gründer Tamaz Georgadze. Raisin, das in Deutschland als Weltsparen auftritt, sammelte bereits 60 Millionen Euro sein – unter anderem von Thrive Capital, Ribbit Capital und Index Ventures. Über das Start-up können Kunden, ganz einfach Tages- und Festgelder anlegen. Paypal kann mit seinen Millionen Kunden das Konzept vielleicht sehr vielen Menschen näher bringen, die Raisin bisher nicht auf dem Schirm haben.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): RaisinX

Aktuelle Meldungen

Alle