Förderprogramm Wayra und Volkswagen schieben jetzt Startups an

+++ Nach dem Autobauer Porsche, der sich mit dem Medienhaus Springer verbündet hat, schmiedet Volkswagen nun ein Bündnis mit Wayra. Konkret starten Wayra und Data:Lab ein gemeinsames Projekt zur Förderung von Start-ups. #StartupTicker
Wayra und Volkswagen schieben jetzt Startups an

+++ Nach dem Autobauer Porsche, der sich mit dem Medienhaus Springer verbündet hat, schmiedet Volkswagen nun ein Bündnis mit Wayra, der gerade neu formierten Venture-Einheit von Telefónica. Konkret starten Wayra und Data:Lab, das “Kompetenzzentrum” von Volkswagen für künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen und Datenanalyse, ein gemeinsames Projekt zur Förderung von Start-ups. “Das Angebot richtet sich an Gründerteams aus den Bereichen Maschinelles Lernen, Datenanalytik und Künstliche Intelligenz, die sich auf Mobilität, Konnektivität oder das Thema Smart City fokussieren”, teilen die Unternehmen mit. Start-ups, die Wayra und Volkswagen gefallen, sollen ein “Technologie-Projekt für die jeweiligen Konzerne umsetzen”.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle