#5um5 “Meistens fange ich an, das Büro auf- oder umzuräumen”

Was machst Du, wenn die Konzentration nachlässt? "Wenn meine Konzentration nachlässt, greife ich zu Obst, Kaffee oder gelegentlich zu einer Zigarette", sagt Gerald Heydenreich, Mitgründer von Pippa&Jean.
“Meistens fange ich an, das Büro auf- oder umzuräumen”

Unsere Rubrik “5um5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht antworten 5 Gründer auf diese Frage: Was machst Du, wenn die Konzentration nachlässt?

Spaziergänge im Treptower Park, gerne mit Mitarbeitern, oder eine Stunde Pause im Gym.
Felix Schulte, goodscloud

Ich stehe meistens einfach mal von meinem Platz auf und drehe eine Runde durch unsere Produktion oder sehe im Lager nach dem Rechten.
Cécile Wickmann, Rebelle

Entweder eine Runde stricken, Musik hören, kurz telefonieren oder einmal kurz um den Block laufen. Oft hilft es mir dann auch To-Dos abzuarbeiten, bei denen man nicht so viel nachdenken muss, um wieder in den Rhythmus zu kommen.
Linda Dannenberg, Meisterclass

Meistens fange ich an, das Büro auf- oder umzuräumen.
Christopher Zwickler, flimmer

Wenn meine Konzentration nachlässt, greife ich zu Obst, Kaffee oder gelegentlich zu einer Zigarette.
Gerald Heydenreich, Pippa&Jean

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Jobbörse: Auf der Suche nach einem neuen Job, einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und etablierten Unternehmen aus ganz Deutschland.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle