Deal-Monitor EMH Partners investiert 50 Millionen in Native Instruments

+++ Die noch junge Beteiligungsgesellschaft EMH Partners investiert rund 50 Millionen Euro in Native Instruments. Das Unternehmen, 1996 gegründet, kümmert sich um Software und Hardware für digitale Musikproduktion. #StartupTicker
EMH Partners investiert 50 Millionen in Native Instruments

+++ Die noch junge Beteiligungsgesellschaft EMH Partners investiert rund 50 Millionen Euro in Native Instruments. Das Unternehmen, 1996 gegründet, kümmert sich um Software und Hardware für digitale Musikproduktion. “Neben EMH Partners haben auch die aktiven Gründer von Native Instruments einen mittleren einstelligen Millionenbetrag investiert, um ihre Beteiligung zu erhöhen. Zusammen mit den restlichen Gründern halten sie weiterhin die Mehrheitsbeteiligung an Native Instruments”, teilt das Unternehmen mit. Das frische Kapital soll unter anderem in die “technologische Weiterentwicklung” von Native Instruments, das 500 Mitarbeiter beschäftigt, fließen. Siehe: “EMH Partners: 700 Millionen für den Mittelstand” und “Steffen Dierolf, Product Owner bei Native Instruments“.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle