Infografik Little Lunch verkauft schon 1 Millionen Suppen im Monat

Little Lunch entwickelte sich in den vergangenen Jahren vom kleinen Suppenkasper zum echten Suppenkönig. Inzwischen arbeiten 19 Mitarbeiter für das Unternehmen. Pro Monat verkauften die Suppenmacher derzeit rund 1 Millionen Suppen.
Little Lunch verkauft schon 1 Millionen Suppen im Monat

Die Little Lunch-Macher Brüder Daniel und Denis Gibisch wagten sich 2015 in die Vox-Show “Die Höhle der Löwen“. Frank Thelen und Judith Williams investierten schließlich in die Bio-Suppen im Glas. “Das Know-How und das Investment über 180.000 Euro hat uns schnell vorangebracht. Seither sind wertvolle Kontakte, starke Partnerschaften und große Aufträge entstanden“, sagt Daniel Gibisch. “Unser Ziel für die nächsten Jahre ist die Etablierung von Little Lunch auf fünf europäischen Märkten”, ergänzt Denis Gibisch.

Inzwischen arbeiten 19 Mitarbeiter für Little Lunch. Pro Monat verkauften die Brüder derzeit rund 1 Millionen Suppen. Damals – vor dem Gang in die Löwengrube – waren es gerade einmal 500. “Wir haben mit den Gründern Little Lunch zum Erfolg geführt und erfolgreich eine neue Marke etabliert. Jetzt arbeiten wir an einer wirklich flächendeckenden Verfügbarkeit im Handel, neuen Produkten und dem Little Lunch Shop 3.0”, sagt Investor Thelen. Die rasante Geschichte von Little Lunch ist somit noch nicht vorbei.

Infografik_Unternehmensentwicklung

Lesetipp: “Die Höhle der Löwen – Deals (2016)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2015)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2014)“.

Jetzt runterladen: “Ich bin raus! – Deal – Micky Maus – Das ultimative ‘Die Höhle der Löwen’-Bullshit-Bingo

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.