Startup Lessons Landingpages – was Gründer wirklich wissen müssen

Wer seinen Besuchern eine passende, eine richtige Landingpage anbietet, macht aus Besuchern seiner Website, seiner Plattform schnell zahlende Kunden. Und genau darum geht es bekanntlich. Hier unsere Startup Lessons zum Thema Landingpages.
Landingpages – was Gründer wirklich wissen müssen

Eine gute, passende Landingpage zu erstellen ist kein Hexenwerk. Jeder Gründer sollte sich aber reichlich Gedanken über seine Landingpage machen. Denn eine gelungene Landingpage macht Besucher schnell zum zahlenden Kunden. Und genau darum geht es bekanntlich! Hier unsere Startup Lessons zum Thema Landingpages.

Tipps zum Aufbau lokaler und regionaler Landingpages

Landingpages die einen lokalen oder regionalen Bezug aufweisen sind für unterschiedliche Zwecke nützlich. Kleine und lokal-ausgerichtete Unternehmen können so ihre Bekanntheit und Online-Umsätze steigern. Gutes Design und ein klarer Aufbau, der Landingpage, kann beim Aufbau der eignen Marke helfen.

Landingpages erstellen – diese Tools muss man kennen

Jedes Start-up braucht eine vernünftige Landingpage. Mit einigen nützlichen Tools und Vorlagen geht dies viel leichter von der Hand. Zum Glück gibt es eine ganze Reihe nützliche Tools und Plattformen, die Gründerinnen und Gründern helfen, Landingpages zu erstellen.

Diese Elemente sollten auf einer Landingpage nicht fehlen

Eine richtig gute Landingpage ist Gold wert, denn im besten Fall bedeutet sie bares Geld für ein Unternehmen. Antworten auf die spannende Frage: “Was gehört auf Landingpages von Online-Shops?” beantwortet eine sehenswerte Infografik.

9 Tipps, wie man die perfekte Landingpage aufbaut

Jetzt geht es darum, die perfekte Landingpage ins Netz zu stellen. Eine gute Landingpage ist Gold wert, denn im besten Fall bedeutet sie bares Geld für ein Unternehmen. Hier alle Zutaten, die jedes Start-ups für die Herstellung einer perfekten Landingpage benötigt.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock