Offline Stuffle – Hamburger Startup wird liquidiert

+++ Das Hamburger Start-up Stuffle, zuletzt eine Metasuchmaschine für alle möglichen Marktplätze, wird liquidiert. Liquidator ist Mitgründer Morten Hartmann. Die Jungfirma ging 2012 als Flohmarkt-App an den Start. Später wandelte sich das Start-up zur Marktplatzsuche. #StartupTicker
Stuffle – Hamburger Startup wird liquidiert

+++ Das Hamburger Start-up Stuffle, zuletzt eine Metasuchmaschine für alle möglichen Marktplätze, wird liquidiert. Liquidator ist Mitgründer Morten Hartmann. Die Jungfirma ging 2012 als Flohmarkt-App an den Start. Später wandelte sich das Start-up zur Marktplatzsuche. Ende 2014 übernahm ImmobilienScout24 die junge Firma. Ende 2016 stieg der Marktplatzbetreiber dann wieder aus. Die Hanseaten überlegten zuletzt stärker auf das Thema White-Label-Lösungen zu setzen. Hartmann wirkt inzwischen bei penseo, einem Start-up, das sich um die Online-Abwicklung der betrieblichen Altersvorsorge für Unternehmen kümmert. Siehe auch: Stuffle – von der Flohmarkt-App zur Marktplatzsuche

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle