Podcast “Nehmt nicht den nächstbesten Investor! Seid vorsichtig!”

Robert Wetzker schaffte den Sprung vom Doktoranden zum erfolgreichen Startup-Gründer. Im Interview mit Startup Notes erzählt der Aklamio-Macher, wie ihm die Idee für sein Unternehmen kam, was er rückblickend heute anders machen würde und welche Ratschläge er angehenden Jungunternehmern mit auf den Weg geben kann.
“Nehmt nicht den nächstbesten Investor! Seid vorsichtig!”

Im Jahr 2011 startete Robert Wetzker mit seinen Mitgründern Aklamio – aus der Uni heraus. Als Leiter des Kompetenzzentrums für Information Retrieval & Machine Learning an der TU Berlin setzte er sich wissenschaftlich mit Algorithmen auseinander, die unter anderem von Unternehmen genutzt werden, um Kundenbedürfnisse vorauszusagen. Dabei fiel ihm auf, dass viele Kaufentscheidungen letztendlich jedoch vor allem durch Empfehlungen anderer Leute getroffen werden – die Idee für Aklamio war geboren. Mit über 3.000 Marken als Kunden sowie dem Kauf von firal ist das Startup heute der führende europäische Technologie-Anbieter im Bereich Referral Marketing. Nach der Eröffnung von Büros in anderen europäischen Ländern arbeitet das Startup nun an der Expansion in die USA und Lateinamerika.

Hätte er nicht Aklamio gegründet, wäre Robert Wetzker gerne Professor für Robotik geworden, wie er in einem früheren Interview mit deutsche-startups.de zu Protokoll gab. Da er sich jedoch für den schwierigeren Weg als Gründer mit all seinen Höhen und Tiefen entschied, hat er wertvolle Ratschläge parat, wie man den Sprung aus der Wissenschaft in die Startup-Welt erfolgreich schaffen kann. So erklärt der Aklamio-CEO im Gespräch mit Startup Notes unter anderem, warum es wichtig ist, sich am Anfang auf sein Kernprodukt zu konzentrieren, man einen besonders guten Investor braucht und man sich genau überlegen muss, mit wem man zusammen gründet.

Abonnieren: Die Podcasts von Startup Notes können auf SoundCloud verfolgt werden. Startup Notes ist eine europäische Online Podcast Reihe. Das Ziel von Startup Notes ist ambitionierte Jungunternehmer durch die Geschichten von erfolgreichen Entrepreneuren zu inspirieren.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!