Offline Das Berliner “airbnb für Haustiere” wird liquidiert

+++ Sehr still ist Schnuff & Co, das selbsternannte "airbnb für Haustiere", vor die Hunde gegangen (was ein Wortspiel!). Das 2013 gestartete Unternehmen, über das Tierbesitzer nach privaten Tiersittern suchen konnten, wird derzeit liquidiert. #StartupTicker
Das Berliner “airbnb für Haustiere” wird liquidiert

+++ Sehr still ist Schnuff & Co, das selbsternannte “airbnb für Haustiere”, vor die Hunde gegangen (was ein Wortspiel!). Das 2013 gestartete Unternehmen, über das Tierbesitzer nach privaten Tiersittern suchen konnten, wird derzeit liquidiert. Über Companisto sammelte das Schnuff & Co-Team, damals Chris Schwalm, Denis Martin und Yannis Niebelschütz, Ende 2013 magere 67.785 Euro ein. Noch ist die Plattform online. Die Kanäle des Start-ups bei Twitter und Facebook sind aber schon seit 2015 verstummt. Auch der Hundedienst Leinentausch konnte sich zuletzt nicht halten, fand aber zumindest bei Pets Premium eine neue Heimat.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Finaler Banner

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock