Deal-Monitor Telefónica kauft Project A Minodes ab

++ Telefónica Next übernimmt das Berliner Start-up Minodes. Das junge Unternehmen, um das es zuletzt sehr ruhig war, kümmert sich seit 2014 um die Analyse von Besucherströmen innerhalb von Geschäften. Die Jungfirma wurde von Project A Ventures angeschoben. #StartupTicker
Telefónica kauft Project A Minodes ab

+++ Telefónica Next übernimmt – für einen unteren zweistelligen Millionenbetrag – das Berliner Start-up Minodes. Das junge Unternehmen, um das es zuletzt sehr ruhig war, kümmert sich seit 2014 um die Analyse von Besucherströmen innerhalb von Geschäften. Die Jungfirma wurde von Project A Ventures angeschoben. Investoren wie Berlin Technologie Holding (BTH) und Market Tech, Besitzer des ikonischen Londoner Camden Markets, unterstützen Minodes ebenfalls. “Wir glauben, mit Telefónica NEXT den idealen Partner für Minodes gefunden zu haben”, sagt Thies Sander, Partner bei Project A. 40 Mitarbeiter arbeiteten zuletzt für Minodes. Firmengründer Alexander Köth bleibt auch nach der Übernahme an Bord. Mitgründer Tim Wegner ist erst kürzlich ausgestiegen. Anfangs wurde Minodes auch von Christian Eggert geführt, der später Bonativo gründete.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Banner

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock