Deal-Monitor

Powerpoint-Alternative holt sich 1 Million Euro

+++ Mehrere österreichische Top-Manager, darunter Hofer-Chef Günther Helm, Tankstellenbetreiber Markus Friesacher und Familienunternehmer Axel Greiner, investieren 1 Million Euro in das österreichische Start-up presono, das eine Powerpoint-Alternative entwickelt. #StartupTicker
Powerpoint-Alternative holt sich 1 Million Euro
Montag, 1. Mai 2017Vonds-Team

+++ Mehrere österreichische Top-Manager, darunter Hofer-Chef Günther Helm, Tankstellenbetreiber Markus Friesacher und Familienunternehmer Axel Greiner, investieren 1 Million Euro in das österreichische Start-up presono, das eine Powerpoint-Alternative entwickelt. “Wir freuen uns über das Vertrauen, welches hochkarätige Personen aus Wirtschaft und Industrie in uns und unser Produkt setzen. Dank des Investments erhalten wir die Möglichkeit, mit dem Team weiter zu wachsen und unsere Software umfangreicher auszubauen”, sagt Mitgründer Martin Behrens. Unternehmen wie Greiner Packaging International, Hauser Kühlmöbel & Kältetechnik, KEBA und Haidlmair setzen bereits auf das Linzer Start-Up.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Foto (oben): presono/Werner Harrer