Deal-Monitor Über 20 Millionen flossen bereits in riskmethods

+++ Digital+ Partners, EQT Ventures, Senovo und Bayern Kapital investieren 13,5 Millionen Euro in das Münchner Start-up Riskmethods. Das junge Unternehmen führt Risikoanalysen durch und warnt seine Kunden etwa vor Lieferengpässen. Insgesamt flossen bereits über 20 Millionen Euro in Riskmethods. #StartupTicker
Über 20 Millionen flossen bereits in riskmethods

+++ Digital+ Partners, EQT Ventures, Senovo und Bayern Kapital investieren 13,5 Millionen Euro in das Münchner Start-up riskmethods. Das junge Unternehmen führt Risikoanalysen durch und warnt seine Kunden etwa vor Lieferengpässen. Insgesamt flossen bereits über 20 Millionen Euro in riskmethods. “Mit der erneuten Finanzspritze kommen wir unserem Ziel der globalen Marktführerschaft im Segment der Supply-Chain-Risk-Management-Lösungen einen gewaltigen Schritt näher“, sagt Rolf Zimmer, Geschäftsführer und Mit-Gründer von riskmethods. “Nach der Gründung unserer Tochtergesellschaft in Boston im vergangenen Jahr konzentrieren wir uns jetzt darauf, durch den weiteren Ausbau der Produktentwicklung die Lösung und Produktinnovation weiter voranzutreiben”.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Foto (oben): Shutterstock