Premiere bei der Bahn Beyond1435: Sechs Start-ups steigen ein

+++ Gleich sechs Start-ups bilden die erste Klasse von Beyond1435, dem neuen Accelerator-Programm der Deutschen Bahn. An Bord gehen die jungen und äußerst internationalen Unternehmen Airmada, FiveAI, myki, XapiX, Memobase Voice und Naventik. #StartupTicker
Beyond1435: Sechs Start-ups steigen ein

+++ Gleich sechs Start-ups bilden die erste Klasse von Beyond1435, dem neuen Accelerator-Programm der Deutschen Bahn. An Bord gehen die jungen und äußerst internationalen Unternehmen Airmada, FiveAI, myki, XapiX, Memobase Voice und Naventik. Der Brutkasten spendiert den teilnehmenden Start-ups 25.000 Euro, einen Büroplatz in Berlin sowie Zugang zu Daten und Experten der Bahn. “DB no longer only looks at startups in the fields of trains and railroad stations. We are thinking in terms of solutions that take customers from A to B, with networked traffic in smart cities. We are already beginning to shape this future. Our new partner startups have highly promising technological solutions and business models”, sagt Stefan Stroh, Chief Digital Officer (CDO) bei der Deutschen Bahn.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de blitzschnell sowie kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

+++ Social Media-Tipp: deutsche-startups.de gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram. Außerdem gibt’s noch unseren brandheißen RSS-Feed.

Foto (oben): Shutterstock