Podcast So will relayr die boomende IoT-Welt aufmischen

Das Berliner Start-Up Relayr ist als IoT-Plattform und Middleware-Anbieter derzeit ganz vorn mit dabei und hat die Investoren Kleiner Perkins für sich gewinnen können. Relayr-CEO Josef Brunner verrät, wie dies gelingen konnte und welche Pläne er für die Zukunft von Relayr hat.
So will relayr die boomende IoT-Welt aufmischen

Im Rahmen seiner Medienkooperation mit digital kompakt veröffentlichtdeutsche-startups.de regelmäßig die Podcasts von digital kompakt. In der aktuellen Episode bespricht digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek mit Relayr-CEO Josef Brunner das Start-Up, das mit seinem Geschäftsmodell neue Wege im IoT-Bereich beschreiten möchte.

Mit seiner cloudbasierten Plattform bietet Relayr Kunden eine Mischung aus Datenerhebung und -analyse an, die sie dazu nutzen können, ihre Ressourcen- und Kostenverteilung auf dem Weg in die Digitalisierung zu optimieren und z.B. Wartungsarbeiten genau zu planen. Komplizierte Prozesse werden verständlich aufbereitet und zugänglich gemacht.

Trotz des enormen Konkurrenzdrucks konnte Relayr die renommierten amerikanischen Investoren Kleiner Perkins für sich gewinnen. Wie schafft das Start-Up es, sich durchzusetzen? Welche Herausforderungen gibt es im IoT-Bereich für Unternehmen? Josef Brunner gibt einen Einblick.

Der Podcast in der Übersicht:

Abonnieren: Die Podcasts von digital kompakt können bei iTunes, auf SoundCloud oder per RSS-Feed abonniert und abgespielt werden – so können Sie die Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!