Lesenswert Airbnb droht Riesenärger in New York

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Airbnb droht Riesenärger in New York

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Airbnb
Airbnb droht Riesenärger in New York
Berlin, Barcelona, San Francisco, Amsterdam – es ist nicht so, dass der Zimmervermittler Airbnb nicht schon genug Schwierigkeiten am Hals hätte. Nun aber ist ein Problem hinzugekommen, das die bisherigen Streitereien in den Schatten stellt und das Zeug hat, das Geschäftsmodell der umstrittenen Online-Börse zu erschüttern: New York. Die größte Stadt der USA ist für das Unternehmen der mit Abstand wichtigste Markt. Dass der Gouverneur und das Parlament des gleichnamigen Bundesstaats das Geschäft von Airbnb nun beschränken wollen, ist deshalb für das Unternehmen eine ernste Bedrohung.
Süddeutsche Zeitung

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Abschlüsse
Uni-Abschluss? Bei der Mitarbeitersuche nicht mehr das Wichtigste
Abschlussnote? Egal, sagen Personalchefs in Technologie-Unternehmen. Die Recruiter legen zumindest offiziell weniger Wert auf die Note. Das Problem: Das macht es in der Regel komplizierter.
t3n

Home24
„Keine Ärsche mehr“: Die neue Marken-Strategie von Home24 im Praxis-Check
Vor einigen Jahren hatte der Möbel-Versender Home24 noch in provokanten TV-Spots damit geworben, dass sich traditionelle Möbelhäuser „am Arsch der Welt“ befinden und Verbraucher bei Home24 doch viel bequemer an ihren Hausrat kommen. Seit diesem Herbst setzt der Online-Händler aber auf eine neue Markenausrichtung, die Kunden emotionaler ansprechen soll.
neuhandeln.de

Lidl
Lidls Leidenschaft für Berlin und den Online-Modehandel
Dass Lidl in Berlin Gas gibt, wissen Exchanges-Hörer schon länger. “Revolutionize Grocery!“ und „Gestalten Sie die Zukunft des E-Commerce“, heißt es in den entsprechenden Stellenanzeigen. Zugleich hat Lidl den (Online-)Modehandel für sich entdeckt. So hieß es kürzlich in der Horizont-Printausgabe.
Exciting Commerce

Tinder
Tinder is opening a Silicon Valley office and plans to double its workforce in the next 18 months
After spending its first four years exclusively in West Hollywood, Tinder is opening its first office in Silicon Valley so that it can better recruit employees with hard-to-find tech skills, says CEO Sean Rad. A lot of those people funnel in and out of other Bay Area tech giants like Facebook and Google and Apple, he added.
recode

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.