Im Februar geht es los! F-Lane – ein Accelerator nur für Tech-Frauen

"Der digitale Wandel ist eine große Chance, die Situation von Mädchen und Frauen zu verbessern. Mithilfe von Technologie können Frauen in allen Bereichen bestärkt und unterstützt werden", sagt Alice Steinbrück, Head of Social Business beim Vodafone Institut.
F-Lane – ein Accelerator nur für Tech-Frauen

Immer mehr Frauen gründen! Der Frauenanteil unter den Tech-Gründern im Lande liegt laut Deutschem Startup Monitor (DSM) aktuell bei 13,9 % – und damit so hoch wie nie zuvor. Dennoch ist in Sachen Tech-Gründungen durch Frauen noch viel Luft nach oben. Das Vodafone Institut startet In Kooperation mit dem Impact Hub Berlin und der Social Entrepreneurship Akademie mit F-Lane nun einen Accelerator mit Fokus auf Start-ups von und für Frauen im Tech-Bereich.

“F-Lane will Frauen beim Weg in die Gigabit-Gesellschaft dort unterstützen, wo es ihnen am meisten nützt”, sagt Alice Steinbrück, Head of Social Business beim Vodafone Institut. F-Lane bietet den Teilnehmerinnen unter anderem “kleinere Investments als Starthilfe” (bis zu 12.000 Euro) und Vodafone als möglichen Großinvestor. Ansonsten bietet F-Lane die üblichen Accelerator-Komponenten (Mentoring, Beratung, Training, Zugang zu Netzwerken. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Das erste Programm, das immer sechs Wochen dauert, startet im Februar in Berlin. Pro Accelerator-Programm sollen vier bis fünf Teams an Bord geholt werden. Pro Jahr sind zwei Accelerator-Programme geplant.

Passend zum Thema: “Über 30 Gründerinnen, denen man unbedingt folgen sollte“, “7 spannende Business-Netzwerke für Tech-Frauen” und “Langsam, aber sicher erobern Frauen die Tech-Szene“.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle