Videointerview Marketing ist wie Sex – Nur Verlierer zahlen dafür

Der ehemalige Facebook-Manager Antonio García Martínez sorgt derzeit für Schlagzeilen - weil er über Facebook redet. Dieses Interview gibt einen einzigartigen Einblick in eine Zeit, in der Facebook noch verzweifelt nach Monetarisierungsmöglichkeiten für seine Daten suchte.
Marketing ist wie Sex – Nur Verlierer zahlen dafür

Antonio García Martínez ist in aller Munde – weil er etwas tut, dass sich in der diskreten Silicon Valley-Welt kaum jemand traut. In seinem Buch “Chaos Monkeys” und im folgenden Interview mit dem Online Podcast-Blog Startup Notes schildert García Martínez unverblümt seine Erfahrungen aus dem inneren Zirkel des Silicon Valleys.

Im ersten Teil des Interviews geht es vor allem um seine Anfänge im Silicon Valley – seinem Weg vom Derivate Trader bei Goldman Sachs zum Chef von AdGrok, einem von Y-Combinator unterstützten Ad-Tech-Start-up, das nach weniger als einem Jahr an Twitter verkauft wurde.

In der zweiten Hälfte erzählt García Martínez von seiner Zeit bei Facebook (2011 bis 2013), in der er als Produkt Manager von Facebook Ad Exchange (FBX) eng mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg zusammenarbeitete. Das Interview gibt hierbei einen einzigartigen Einblick in eine Zeit, in der Facebook noch verzweifelt nach Monetarisierungsmöglichkeiten für seine Daten suchte, und in eine Kultur, die teilweise fast schon einer Sekte ähnelte.

Über Startup Notes
Startup Notes ist ein europäischer Online Podcast Blog. Das Ziel von Startup Notes ist ambitionierte Jungunternehmer durch die Geschichten von erfolgreichen Entrepreneuren zu inspirieren.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!