Lesenswert Semper: Smartphone entsperren, Sprachen lernen!

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Semper: Smartphone entsperren, Sprachen lernen!

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Semper
Mit dieser App lernt ihr Sprachen, wenn ihr euer Smartphone entsperrt
Laut einer Statistik von Apple entsperren iPhone-Nutzer täglich etwa 80 Mal ihr Smartphone. Android-Nutzer werden da sicher mithalten können. Die Entwickler Felix Nienstädt und Simon Smend dachten sich, diese Zeit könne man auch sinnvoll nutzen. Sie bauten eine App, mit der man vor dem Entsperren eine Frage beantworten muss, um so Sprachen lernen zu können.
Business Insider

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Unister Konkurrent
Internetportal Verivox will neue Reisesparte in Leipzig aufbauen
Bekommt Unister weitere Konkurrenz? Das Internetportal Verivox will einen neuen Standort in Leipzig einrichten, der ein Reisevergleichsportal aufbauen soll. Verivox-Eigentümer, die ProSiebenSat.1-Gruppe, hat aber auch Interesse an einer Übernahme vom angeschlagenen Leipziger Internetunternehmen Unister angemeldet.
Leipziger Volkszeitung

BlaBlaCar
Der Kampf der Mitfahrzentralen
Die Entwicklung kennt man von anderen Start-ups: erst einen neuen Dienst kostenlos oder sehr günstig anbieten, schnell wachsen, die Konkurrenz schlucken und dann Gebühren einführen oder erhöhen. So läuft es auch bei Blablacar. Seit der Übernahme des ehemaligen Marktführers Carpooling ist die französische Firma mit Abstand die größte Mitfahrzentrale in Deutschland – und seit Kurzem kostenpflichtig. In der Mitfahr-Community wächst darüber der Unmut. Konkurrent fahrgemeinschaft.de wittert deswegen seine Chance.
SZ

Interview
“Mutanfälle wünsche ich mir von jungen Gründern“
Christian Miele kennt die deutsche Startup-Szene wie kein anderer. Er lernte sie intensiv während seiner Zeit bei Rocket Internet und Kreditech kennen. Heute ist Christian Miele Vice President bei e.ventures und investiert weltweit in Early-Stage-Startups mit Fokus auf consumer internet, digital media und mobile space.
Founders Owl

Babbel
Was Babbel bei seiner USA-Expansion im ersten Jahr gelernt hat
Die deutsche Sprachlern-App Babbel hat den schwierigen Schritt in die USA gewagt. Gründerszene hat das Team an der Lower Eastside in New York besucht. Anfang 2015 machte sich Babbel auf den Weg nach New York, heute beschäftigt das deutsche Startup dort 16 Mitarbeiter.
Gründerszene

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.