Lencke Steiner ist raus! #dhdl Hamburger Unternehmer Dümmel geht unter die Löwen

Die erfolgreiche Start-up-Show 'Die Höhle der Löwen' geht 2016 in die dritte Staffel. Und es gibt bereits jetzt den ersten Wechsel unter den Löwen. Unternehmerin Lencke Steiner steigt aus. Ralf Dümmel wird ihr Nachfolger. Im Interview mit deutsche-startups.de spricht Dümmel über seine neue Rolle.
Hamburger Unternehmer Dümmel geht unter die Löwen

Die VOX-Erfolgsshow “Die Höhle der Löwen” wird die deutsche Gründerszene auch im kommenden Jahr beschäftigen. 2016 geht die quotenstarke Start-up-Sendung bereits in die dritte Staffel. Unternehmer Vural Öger und Unternehmerin Lencke “Ich bin raus” Steiner werden dann aber nicht mehr im Löwen-Sessel Platz nehmen, beide steigen aus.

Ein Nachfolger für Steiner ist bereits gefunden: Ralf Dümmel, Chef des internationalen Handelsunternehmens DS Produkte, geht stattdesssen in der nächsten Staffel als Investor auf die Jagd nach vielversprechenden Nachwuchsunternehmern. Der neue Löwe, ein internationaler Spezialist für Produktion und Vertrieb von Non-Food-Produkten, ist bisher vor allem Insidern der deutschen Handelsszene bekannt, jetzt betritt er die Bühne vor einem Millionenpublikum. deutsche-startups.de wollte den neuen Investor schon vor der kommenden Staffel etwas besser kennenlernen.

Sie sind CEO von DS-Produkte in Hamburg. Was bietet die Firma an und wofür stehen Sie mit Ihrem Unternehmen?
Wir stehen vor allem für nachhaltiges Wachstum und hanseatischen Kaufmannsgeist mit Gespür für Innovation. DS Produkte ist ein seit über 40 Jahren agierendes Handelshaus, das Produkte aus der Konsumgüterbranche entwickelt, produziert und vertreibt. Wir sind ein Familienunternehmen und einer der europaweit größten Entwickler und Lieferanten von Non-Food-Artikeln für den Versand-, Lebensmittel- und Einzelhandel, Discount sowie den Bereich TV und Internet. Neben 300.000 Paletten-Bewegungen versenden wir jährlich über 2. Mio. Pakete aus unserem Produktbestand, darunter auch aus unseren Onlineshops maxxworld.de und ogima-pro.de.

Im Grunde hat alles ganz ‘startup-mäßig’ in einer Garage angefangen, in der unser Gründer, Dieter Schwarz, 1973 mit dem Handeln begonnen hat. Heute arbeiten über 400 Mitarbeiter für unser Unternehmen und unser Sortiment umfasst mehr als 4.000 Produkte. Unsere Produkt-Scouts identifizieren ständig vielversprechende Neuheiten für den europäischen Markt. Das ist aber noch nicht alles: Zusätzlich zu Produktentwicklung, -design und -vertrieb bieten wir ein breites Marketingportfolio an. Unser Logistikzentrum in Gallin (Mecklenburg-Vorpommern) ermöglicht zusätzlich eine schnelle Abwicklung und individuelle Auslieferungsmöglichkeiten. Wir bieten also eine große Bandbreite von Anknüpfungspunkten für Startups.

Bislang ist DS-Produkte nicht wirklich als Investor für Start-ups – oder überhaupt in der Start-up-Szene – in Erscheinung getreten. Steigen Sie als Investoren gerade frisch ein? Warum?
Das Investment in innovative Ideen und Produkte ist uns sehr vertraut und ein wichtiger Baustein unserer DNA, der uns stetig weiter wachsen lässt. Auf der einen Seite haben wir mit unseren Entwicklungsteams, die quasi wie kleine Startup-Einheiten arbeiten, im Laufe der Zeit über 4.000 Produkte entwickelt und am Markt etabliert. Auf der anderen Seite suchen unsere Innovations-Scouts permanent auf der ganzen Welt nach neuen Produkten, die wir auf den europäischen Markt bringen können. Jetzt möchten wir den nächsten Schritt gehen und gemeinsam mit externen Teams Produkte neu- oder weiterentwickeln und Sie zügig im Markt etablieren. Dafür bieten wir den Startups mit unseren über 40 Jahren Erfahrung am Markt und täglichem Umgang mit neuen Produkten den perfekten Nährboden.

Was hat Sie bewogen, als Investor in ‘Die Höhle der Löwen’ anzutreten?
Durch unser Netzwerk wurde die Produktionsfirma Sony Entertainment auf uns aufmerksam gemacht und hat den Kontakt aufgenommen. ‘Die Höhle der Löwen’ hat unser gesamtes Managementteam von Beginn an fasziniert. Schon beim ersten Treffen war schnell klar, dass ich durch mein Knowhow und Netzwerk eine gute Ergänzung der bisherigen Löwen darstellen würde. Zudem rundet DS Produkte das Leistungsspektrum perfekt für die Startups ab.

Start-ups welcher Art und mit welchen Zielgruppen sind für Sie besonders interessant?
Unsere Stärke liegt im Konsumgüter-Segment, wir sind aber dennoch gespannt auf die ganze Bandbreite an innovativen Produkten und Ideen, die in der ‘Höhle der Löwen’ präsentiert werden. Auch digitale Lösungen für Logistik und Vertrieb sind für uns durchaus sehr interessant.

Welche Kriterien sind Ihnen für die Entscheidung, in ein Start-up zu investieren, besonders wichtig?
Das Wichtigste für mich sind die Menschen hinter einer Idee. Überzeugt mich der Biss und das Potential der Gründer und kann die DS Produkte GmbH den optimalen Nährboden für schnelles Wachstum der Produktidee sorgen, dann werde ich mit Sicherheit Feuer und Flamme für ein Investment sein.

Welche Benefits – über das finanzielle Invest hinaus – haben Start-ups zu erwarten, an denen Sie sich beteiligen werden? Was bieten Sie als strategischer Partner vor allem?
Wir bieten zahlreiche Anknüpfungspunkte für Startups. Als europaweit einer der größten Entwickler und Lieferant von Non-Food-Artikeln für den Versand-, Lebensmittel- und Einzelhandel, Discount sowie den Bereich TV und Internet bieten wir ein einzigartiges Vertriebsnetzwerk. Konkret heißt das, dass man vor allem als Neuling im Markt sehr schwer im Handel Fuß fasst – wir sind bei allen relevanten Händlern bereits gelistet und können genau dieses Asset für die Startups mitbringen. Zudem sind wir in der Produktentwicklung und Vermarktung sehr stark aufgestellt. Wir können daher innovative Produkte vom ersten bis zum letzten Schritt begleiten und helfen, sie nachhaltig im Markt zu etablieren.

In welchen Segmenten verfügen Sie über ein starkes Netzwerk, mit dessen Kontakten Sie ‘Ihren’ Start-ups helfen können?
Unser Vorteil ist grundsätzlich, dass wir in sehr unterschiedlichen Warengruppen vertreten sind. Unser Produktportfolio erstreckt sich von Wellness- über Küchen- bis hin zu Gartenartikeln und vielem mehr. Über die Zeit hat sich ein entsprechendes Netzwerk aus über 40.000 Filialen europaweit entwickelt, die wir laufend beliefern. Im Bereich der Logistik sind wir ebenfalls sehr gut aufgestellt. Wir verschicken über 300.000 Paletten jährlich sowie rund 2 Mio. Einzelpakete zu Endkunden. Unser eingespieltes Logistik-Netzwerk bietet neben Verschiffung auch Flug- und Bahntransportmöglichkeiten nach Deutschland und von Deutschland ins europäische und außereuropäische Ausland.

Zudem arbeiten wir seit vielen Jahren mit zahlreichen externen Produzenten zusammen und haben uns neben unseren eigenen Qualitätsbüros zahlreiche Kontakte zu externen Produktqualitäts-Dienstleistern aufgebaut. Wir pflegen eine gute Zusammenarbeit mit den Prüfinstituten, wie z.B. TÜV und Institut Fresenius. Dieses umfassende Netzwerk möchten wir für die Startups mit einbringen.

Zur Person: Ralf Dümmel, Selfmade-Man, Handelsexperte, Netzwerker und Fußballfan
Ralf Dümmel, Jahrgang 1966, startete seine Karriere in den 80er-Jahren bei DS Produkte als Verkaufsassistent des damaligen Gründers. Mit den Jahren lernte er das Geschäft von der Pike auf und übernahm im Haus immer mehr Verantwortung. Seit 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter. Viele Wochen im Jahr ist er weltweit unterwegs, um Lieferanten und Kunden zu besuchen. Asien kennt Dümmel wie seine Westentasche, zuhause aber ist er im Norden von Deutschland. Der Vater von 3 Kindern lebt in Hamburg, ist großer Fußballfan und liebt gutes Essen.

Passend zum Thema: “‘Die Höhle der Löwen’ brüllt im Januar auch bei n-tv” und ‘Die Höhle der Löwen': Spezialausgabe an Neujahr

Fotogalerie: “Die Höhle der Löwen”

ds-loewen-fotoserie

Wir werfen ein Blick hinter die Kulissen von “Die Höhle der Löwen” und stellen die Jury vor. Einige Eindrücke der etwas anderen Gründer-Show gibt es in unserer kleinen, aber feinen Fotogalerie.

Elke Fleing aus Hamburg unterstützt Start-ups und etablierte Unternehmen als Seminar-Leiterin, Business-Coach und strategische Sparringspartnerin. Als Keynote Speakerin trifft man sie auf Konferenzen ebenso wie als Mitglied in Jury-Awards oder als Mentorin. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.

Aktuelle Meldungen

Alle