Suchdienst für Vintage-Mode Catchys wird jeder Second-Hand-Fan im Lande lieben

"Catchys schließt eine Marktlücke im stark fragmentierten Second Hand-Online-Markt. Wir freuen uns auch unsere eigene E-Commerce Erfahrung einbringen zu können", sagt Amorelie-Macherin Cramer und investiert in das junge Münchner Start-up.
Catchys wird jeder Second-Hand-Fan im Lande lieben

Das Münchner Start-up Catchys sollte sich jeder merken. Second-Hand-Fan im Lande werden es sogar lieben. Zum einen wird das junge Unternehmen von bekannten Business Angels wie Philipp Kreibohm (Home24), Björn Kolbmüller (Flaconi), Philipp Frenkel (Mister Spex), Florian Huber (United Domains), Oliver Roskopf, Martin Rost (Zalando Lounge), Stefano Langenbacher (Home24), Alexander Brand (windeln.de) sowie Sebastian Pollok und Lea-Sophie Cramer (beide Amorelie) unterstützt. Eine ähnlich imposante Angel-Liste konnte zuletzt nur Lillydoo vorweisen – siehe “Honest-Klon Lillydoo zieht Angels an wie Motten das Licht“.

ds-catchys

Zum anderen besteht das Gründerteam aus Yacine Coco und Magdalena Oehl (beide TalentRocket), Franzi Majer (Videdressing) sowie Frederik Lipfert und somit aus erfahrenen Szenekennern. Zudem ist das junge Unternehmen im absoluten Boomsegment Second Hand-Produkte unterwegs. Und zu guter Letzt ist Catchys auch noch eine Metasuchmaschine – was thematisch gerade mega in und absolut angesagt ist. “Bei Catchys hat mich von Anfang an sowohl das Team als auch die Idee begeistert. Ich sehe hier ein sehr hohes Potenzial und finde es großartig, dabei zu sein”, sagt windeln.de-Mitgründer Brand. “Catchys schließt eine Marktlücke im stark fragmentierten Second Hand-Online-Markt. Wir freuen uns auch unsere eigene E-Commerce Erfahrung einbringen zu können”, ergänzt Amorelie-Macherin Cramer.

Catchys vereint nach eigenen Angaben bereits über 1,5 Millionen Produkte auf seiner Seite. Darunter Angebote von Vestiaire Collective, Rebelle, The Real Real, Designer Vintage, Videdressing und Vite En Vogue. Für alle diese Plattform wird es mitunter immer schwerer, Aufmerksamkeit und Kunden zu bekommen – siehe auch “Preloved Fashion: Über 20 Start-ups wollen unsere gebrauchten Klamotten“. Catchys ist somit ein Killer-Start-up im Second-Hand-Segment.

Wie finden Sie Catchys?

Foto: some used clothes hanging on a rack in a flea market from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.