Gastbeitrag von Rona Linke

Joomla und SEO – So funktioniert es, das muss man wissen

Suchmaschinenoptimierung ist wichtig, gerade für Start-ups, die einen Markt erobern wollen. In diesem ausführlichen Artikel geht es darum, welche Punkte dazu gehören und wo Sie diese in Joomla! einstellen. Ein Gastbeitrag von Rona Linke.
Joomla und SEO – So funktioniert es, das muss man wissen
Freitag, 4. Dezember 2015Vonds-Team

Ein wichtiger Aspekt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine gute Aufbereitung des Inhalts. Welche Punkte dazu gehören und wo Sie diese in Joomla! einstellen, lesen Sie in diesem Artikel. Ergänzend zu den Bordmitteln, die Joomla! mitbringt, können zusätzliche Erweiterungen Sie bei Ihren Maßnahmen unterstützen.

Die Beitragseinstellungen

Wenn Sie in den Beiträgen arbeiten, nehmen Sie direkt einige grundlegende SEO-Einstellungen vor.

Aufbereitung des Textes

Nicht nur für die Suchmaschinenoptimierung, sondern auch für die Besucher Ihrer Website ist es sinnvoll, einen Text optisch aufzubereiten.

  • Strukturieren Sie den Text durch Überschriften. Dafür sind verschiedene Typen vorgesehen: Die Überschrift vom Typ eins (H1) sollte pro Seite nur einmal vorkommen. Danach strukturieren Sie die weiteren Überschriften hierarchisch mit Überschriften vom Typ zwei, drei und so weiter.
  • Lockern Sie den Text durch Listen oder Tabellen Sie sind übersichtlich und heben wichtige Informationen gut leserlich hervor.
  • Nutzen Sie optische Hilfen wie Fettdruck, Farbe und dergleichen.
  • Geben Sie durch Bilder oder Grafiken weitere Hilfestellungen zum Inhalt des Textes.

Besonders bei Bildern gibt es noch zusätzliche Punkte zu beachten.

Aufbereitung der Bilder

Bilder lockern nicht nur den Text auf, sondern geben Ihnen die Möglichkeit, Suchbegriffe zu platzieren. Die erste Gelegenheit sind hierbei die Dateinamen: Benennen Sie Bilder vor dem Upload in Joomla! bereits sinnvoll (produktname.jpg statt IMG-745.jpg).

Darüber hinaus verfügen Bilder über Meta-Angaben. Wenn Sie dann das Bild in Ihren Joomla!-Beitrag einbinden, können Sie diese Angaben machen:

bilder-benennen

  • Aus der Beschreibung wird das HTML-Attribut alt Dieses wird alternativ angezeigt, falls das Bild nicht dargestellt werden kann und ist daher in der Regel nur im Quellcode sichtbar.
  • Die Bildbeschriftung ist die klassische Bildunterschrift.
  • Der Bildtitel ist ein Tooltip, der erscheint, wenn man mit der Maus über das Bild fährt.

Diese Angaben können auch automatisch aus dem Dateinamen generiert werden. Dabei hilft Ihnen die Erweiterung SEOFLI. Bei wichtigen Bildern können Sie weiterhin manuell die Angaben setzen – diese werden dann nicht überschrieben. Zusätzlich ergänzt die Erweiterung Breite und Höhe eines Bildes. Diese Angabe nimmt dem Browser Arbeit ab, sodass die Seite dadurch schneller dargestellt wird. Nach der Installation der Erweiterung nehmen Sie ein paar Grundeinstellungen vor und das Plugin ist sofort einsatzbereit.

Meta-Angaben

Meta-Angaben bei einem Beitrag sind die Beschreibung und die Schlüsselwörter, die Sie unter dem Reiter “Veröffentlichung” finden.

Die Beschreibung nimmt Google mit in die Anzeige des Treffers:

google-treffer

meta-angaben

Daher ist es sinnvoll, diese Angaben individuell für jeden Joomla!-Beitrag zu setzen, damit Sie die Anzeige in der Trefferliste selbst beeinflussen. Die Beschreibung sollte dafür ungefähr eine Länge von 150 Zeichen haben.

Wenn Sie nicht für jeden Beitrag manuell die Beschreibung angeben möchten, hinterlegen Sie eine zentrale Meta-Beschreibung in der globalen Joomla! Konfiguration. Diese dient als Standard-Beschreibung und wird immer dann verwendet, wenn keine individuelle Beschreibung vorliegt.

Alternativ können Sie eine Erweiterung nutzen – zum Beispiel SEOSimple. Die Erweiterung generiert die Beschreibung automatisch aus dem Anfang des Beitrags, wenn keine individuelle Beschreibung vorhanden ist. Die Zeichenzahl kann angeben werden – allerdings wird dann entsprechend der Satz abgeschnitten, wenn diese Zahl erreicht ist.

Der Dateiname

Bei Joomla! bestimmt der Alias den Dateinamen in der URL und wird in der Regel automatisch aus dem Titel gebildet. Sie können den Alias aber auch manuell setzen und damit beeinflussen, das er den wichtigsten Suchbegriff für diesen Beitrag enthält.

alias-setzen

Damit dieser Dateiname verwendet wird, müssen Sie noch das Format für Dateinamen festlegen und zwar in der Joomla! Systemkonfiguration unter dem Reiter “Site”.

seo-einstellungen-joomla

  • In der Standardeinstellung sieht eine URL in Joomla! so aus: /index.php?option=com_content&view=article&id=15:name&catid=8&Itemid=383
  • Wenn Sie SEF aktivieren (suchmaschinenfreundliche URLs), wird die URL mit Namen statt Parametern ausgeschrieben: /index.php/artikel/15-name
  • Die Option URL-Rewrite ist für einen Apache-Webserver geeignet. Dort wird mod_rewrite genutzt, das in Ihrem Hosting-Paket unterstützt sein muss. Aktivieren Sie diese also nur, wenn Sie sicher sind, dass Sie die Funktion nutzen können. Mit URL-Rewrite, sieht die URL wie folgt aus: /artikel/15-name
  • Mit der dritten Option fügen Sie eine Endung an die URL. Somit erreichen Sie durch all diese Einstellungen eine suchmaschinenoptimierte Adresse: /artikel/15-name.html

Die Sitemap als Inhaltsverzeichnis

Ergänzend zu den gut aufbereiteten Inhalten und Unterseiten, sehen Suchmaschinen gerne eine sogenannte Sitemap für einen Überblick über die Website. Dabei liest Google eine Sitemap im XML-Format. Für Besucher Ihrer Website können Sie zusätzlich eine HTML-Sitemap in die Seite einbinden.

Für eine Sitemap bietet Joomla! keine hauseigene Lösung. Greifen Sie hierfür auf eine Erweiterung wie Aimy Sitemap zurück.

sitemap-xml

Diese Sitemap-Erweiterung bietet ein umfangreiches Feature-Set, bei dem Sie zahlreiche Einstellungen – wie Priorität oder Änderungsfrequenz – vornehmen und die Suchmaschinen Google und Bing bei Änderungen direkt aus der Erweiterung heraus benachrichtigt können.

Weitere Joomla! Erweiterungen

Beim Aufbau Ihrer Website können Sie in Joomla! selbst schon einige Grundeinstellungen vornehmen, die Sie bei der Suchmaschinenoptimierung unterstützen. Im Extension-Verzeichnis von Joomla! finden Sie unter dem Stichwort SEO weitere Lösungen zu einzelnen Themen oder umfangreichere Suiten.

Zur Person
Rona Linke ist seit 2011 im Bereich Webentwicklung, Websites und SEO-Leistungen unter dem Namen Netzum Sorglos im Ruhrgebiet aktiv. Bei Websites mit Content-Management-System setzt sie auf Joomla! und hat selbst bereits Erweiterungen für Joomla! entwickelt.

Foto: 360b / Shutterstock.com