Lesenswert Die gröbsten Fehler im Umgang mit E-Mails

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Die gröbsten Fehler im Umgang mit E-Mails

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Zeitfresser
Das sind die gröbsten Fehler im Umgang mit E-Mails!
Eure Inbox frisst immer mehr Zeit und Nerven? Womöglich begeht ihr diese Fehler im Umgang mit E-Mails.Glaubt man einer Studie des renommierten Strategieberaters „McKinsey & Company“, verbringen wir durchschnittlich etwa 28 Prozent der Wochenarbeitszeit mit dem Lesen und Schreiben von E-Mails .
t3n

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Venture Capital
5 Gründe warum Venture-Capital-Unternehmen keine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen
Einige Startups greifen zu einer Verschwiegenheitserklärung, auch Geheimhaltungserklärung oder auf Englisch Non-Disclosure Agreement, kurz NDA, genannt, um sich vor Copycats zu schützen.
Gründerküche

Frankfurt vs.Berlin
Gründer in Anzügen
In der Wahrnehmung der Berliner ist die Hauptstadt das Mekka der deutschen, wenn nicht der europäischen Startup-Szene. Der Rest der Republik denkt vielleicht noch an Hamburg oder München, mit Sicherheit aber nicht an Frankfurt.
Gründerszene

Know How
Weihnachten: So bereiten sich E-Commerce-Start-ups vor
Neben Besinnlichkeit und Ruhe steht Weihnachten für Geschenke. Auch einige Start-ups können sich auf eine ertragreiche Zeit freuen.Sich aber entspannt zurückzulehnen,  kommt für Start-ups, die beliebte Geschenkartikel verkaufen, nicht in Frage: Denn wer steigende Nachfragen nicht einkalkuliert, kann gerade jetzt wichtige Chancen vertun.
WiWo

Twitter
Die große Blase der Followerzahlen auf Twitter: nicht einmal 30% sind aktiv
Die offiziellen Follower-Zahlen, die Twitter für jedes Account angibt, haben nahezu keine Aussagekraft. Das zeigt eine aktuelle Analyse von MEEDIA. So sind nur rund 30% der Follower deutschsprachiger Medien-Accounts überhaupt aktiv. Der Rest besteht größtenteils aus Karteileichen, der die Statistiken verfälscht.
Meedia

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.