5 um 5 5 Meldungen, die wir heute nicht bei uns hatten

5 um 5 ist unser schneller Tagesrückblick für die deutsche Startup-Szene - es geht um Themen, die die Szene an diesem Tag bewegt haben. 5 um 5 liefert heute 5 Meldungen, die wir leider nicht hatten - aber zum Glück andere! Wir sehen uns dann morgen wieder - hoffentlich.
5 Meldungen, die wir heute nicht bei uns hatten

An dieser Stelle präsentieren wir an diesem Dienstag einmal “5 Meldungen, die wir heute nicht bei uns hatten”. Einfach mal so, als Testballon. Wenn es Ihnen und Euch gefällt, machen wir das gerne öfter. Wir freuen uns über Kommentare.

1. Next Media Accelerator

Der next media accelerator outet seine Investoren. “Dazu zählen unter anderem die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG, die Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG, die Libri GmbH, die Weischer.Media GmbH & Co. KG und die 2 Welten Investment GmbH (alle Hamburg) sowie die medien holding:nord gmbH (Flensburg)”. Und: Springer!
turi2.de, Gründerszene

2. Ströer kauft OMS

Vollzug: Ströer unterzeichnete gestern den Kaufvertrag zur Übernahme des Digitalvermarkters OMS. Damit ist Ströer nun ein noch viel größerer Fisch im großen Vermarkterbecken. Ströer hat gerade erst Interactive Media gefressen.
new business

3. Hidden Champion: Reuter

Die Süddeutsche Zeitung versteckt hinter ihrer Paywall einen spannenden Artikel über Reuter, einen Onlineshop für Bad- und Sanitärartikel. Rund 300 Menschen arbeiten inzwischen für das junge Unternehmen, das von Bernd Reuter gegründet wurde. Umsatz: 200 Millionen Euro.
Süddeutsche Zeitung

4. Pitch Decks

Wir lieben Pitch Decks! “So haben Airbnb, YouTube und LinkedIn ihre ersten Investoren überzeugt: Wir zeigen euch die Pitchdecks”, heißt es bei t3n. Hatten wir aber auch schon einmal bei uns: “Mit diesen Pitch Decks präsentierten Gründer ihre Idee“.
t3n

5. Startup-Typologie

Spannend: “Warum wir nicht mehr brauchbare Gründungen haben“. Unternehmensberater Alexander Franz blickt auf “eine Startup-Typologie für das Jahr 2015″.
alexander franz

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Alter Taktgeber um 5 Uhr from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.