5 neue Start-ups Staffbook, Pebltree, My Real ID, Exmedio, EnerQuick

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Staffbook, Pebltree, My Real ID, Exmedio und EnerQuick vor. Die App präsentiert die günstigsten Tankstellen im Umkreis in Echtzeit und will so helfen, gutes Geld beim Tanken zu sparen.
Staffbook, Pebltree, My Real ID, Exmedio, EnerQuick

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special Brandneue Start-ups. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es deswegen Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

Staffbook hilft bei Jobsuche im Service

Mitarbeitersuche: Das Start-up Staffbook aus Hamburg ist angetreten, die neue Job-Community für die Gastronomie zu werden. Arbeitgeber können auf der Seite von Gründer Sven Lorenzen Jobs in Gastronomie, Hotellerie, Promotion und Events einstellen und Bewerbungen in einem so genannten Bewerbungs-Manager verwalten. Zudem lässt sich über Staffbook neues Personal direkt ansprechen. Die Profile können gezielt gefiltert werden, um passendes Personal zu finden. Für Arbeitgeber besteht zudem die Möglichkeit, in der Job-Community erstellte Stellenausschreibungen in ihren Social-Media-Kanälen zu teilen Für Arbeitnehmer bleibt das Angebot des Job-Portals kostenfrei.

Mit Pebltree Leute aus der Umgebung treffen

Vernetzung: In Hamburg wurde mit Pebltree eine sogenannte Social Discovery App entwickelt, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Gleichgesinnte miteinander zu vernetzen und so persönliche Kontakte zu ermöglichen. Via App erfahren Nutzer über ihr Handy, wo sich in ihrer Nähe Menschen aufhalten, die ein ähnliches Hobby, berufliche Interessen oder persönliche Vorlieben teilen und dabei ebenfalls Austausch suchen.

My Real ID verwaltet Immobilien

Wohnungen: My Real ID der Gründer Benjamin Brosi und Tim Hammermann aus München ist ein Unternehmen der Immobilienwirtschaft und will mit der Möglichkeit zur digitalen Verwaltung und Filterung von Selbstauskünften einen neuen Ansatz innerhalb der Branche anbieten. Sprich: Nutzer, die eine Immobilie zu vermieten haben, können ihre Objekte auf der Seite einstellen und sie darüber verwalten.

Exmedio hilft bei Vorsorge für das Ableben

Verwaltung: Mit exmedio ist in Berlin ein web-basierter Vorsorge- und Hinterlegungsdienst für das eigene Ableben gestartet. Mit Hilfe des Webservice von Gründer Christoph Huebner werden Freunde informiert, Verträge gekündigt und Online-Accounts gelöscht. Ziel ist es dabei, die Hinterbliebenen von Papierkram zu entlasten. Gleichzeitig kann der Dienst auch schon zu Lebenszeiten zur Adressenverwaltung genutzt werden, indem der Nutzer bei Umzug über die neue Anschrift informiert. Auch ein Erinnerungsservice für Kündigungsfristen ist Bestandteil des Angebotes. Zum Start steht der Service auf deutsch und auf englisch zur Verfügung.

Günstige Tankstellen mit EnerQuick finden

Sparpotenzial: EnerQuick ist eine App von Klaus D. Mapara, die die günstigsten Tankstellen im Umkreis in Echtzeit präsentiert. Die Grundlage für die Preise bieten eigenen Angaben nach die Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe der Bundesregierung. Auch auf längeren Reisen soll die App nach Eingabe von Start- und Zieladresse die preiswertesten Zapfsäulen auf der Route zeigen. Eine Preisvorhersage gibt außerdem Empfehlungen, wann sich das Tanken lohnt. Hinter App steht die Krick TechnoLogic aus Eibelstadt (bei Würzburg).

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.