Lesestoff für Gründer

Silicon Valley in Berlin – ein Schnelleinstieg in die Szene

Bücher bilden - egal ob in Printform oder digital. deutsche-startups.de stellt in der sommerlichen Reihe Lesestoff für Gründer Bücher vor, die uns zuletzt begeistert haben und die Gründer und alle, die es werden möchten, deswegen unbedingt lesen sollten! Viel Spaß beim Stöbern und viel Spaß beim Lesen.
Silicon Valley in Berlin – ein Schnelleinstieg in die Szene
Mittwoch, 26. August 2015Vonds-Team

Auf der Suche nach Lesestoff für einen sommerlichen Startup-Abend? In unserer sommerlichen Reihe Lesestoff für Gründer präsentieren wir spannende Bücher, die uns zuletzt begeistert haben. Viel Spaß beim Lesen – egal ob in guter, alter Papierform oder digital.

Silicon Valley in Berlin

ds-valley-berlin-kDie Reuters-Journalistin Nadine Schimroszik liefert mit “Silicon Valley in Berlin” einen äußerst lesenswerten und kurzweiligen Schnelleinstieg in die Berliner Gründerszene. Es geht um Studien, Zahlen und Fakten aber auch der Praxisbezug und Insidereinblicke kommen nicht zu kurz. Zahlreiche Szenekenner und -experten kommen im Buch ausführlich zu Wort. Und alles ist auch noch locker und leicht geschrieben. So macht gründen noch mehr Spaß!

Nadine Schimroszik: “Silicon Valley in Berlin. Erfolge und Stolpersteine für Start-ups”, UVK, 208 Seiten, ab 19,99 Euro.
Jetzt bei amazon.de bestellen (als Buch oder Kindle-Version)

Weitere spannende Bücher für Gründer, Unternehmer und Co. gibt es in unserem Lesestoff-Special.

Passend zum Thema: “Die Paten des Internets: Das erste Buch über die Samwers

Foto: Man reading a book and writing notes on wooden table on sunset from Shutterstock