3 neue Deals Jodel buhlt mit Samwergeld um Studenten

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Jodel, myticket.de und ConversionBoosting. Atlantic Internet, Felix Jahn, Gerald Schönbucher, Felix Haas und der Samwer-Fonds Global Founders Capital etwa investieren in Jodel.
Jodel buhlt mit Samwergeld um Studenten

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Global Founders Capital investiert in Jodel

Exklusiv: Atlantic Internet, Felix Jahn (Home24), Gerald Schönbucher (Hitmeister), Felix Haas (amiando), Valessa Tech Holdings und der Samwer-Fonds Global Founders Capital investieren nach Informationen von deutsche-startups.de in die App Jodel. Hinter Jodel steckt die Idee, Kommunikation ortsgebunden und anonym zu gestalten. Das Programm sammelt den Trash-Talk auf dem Campus und verbreitet Nachrichten und Bilder an die Studenten in der Nähe – siehe “Jodel will sich “bei allen Studenten durchsetzen“. Gegründet wurde das Start-up von Alessio Borgmeyer.

Bild und Starwatch investieren in myticket.de

Einstieg: Die Bild-Gruppe aus dem Hause Axel Springer und Starwatch Entertainment, das Musik- und Event-Unternehmen von ProSiebenSat.1, beteiligen sich im Rahmen eines Media-for-Equity-Deals zu jeweils 20 % an myticket.de, eine DEAG-Tochter. Die Medienhäuser, die künftig auch in Sachen Start-ups gemeinsame Sache machen, stellen im Rahmen dieses Deals Medialeistungen in Form von TV-Spots und Print- bzw. Internet-Werbeformaten im Wert von jeweils brutto 9 Millionen Euro zur Verfügung. Bei myticket.de können Onliner Tickts für Events aller Art erwerben.

ConversionBoosting sammelt sechsstellige Summe ein

Frisches Kapital: Zwei nicht genannte Investoren investieren einen sechsstelligen Betrag in ConversionBoosting, eine Plattform rund um Conversion-Optimierung. “Gleichzeitig mit der Kapitalerhöhung ändert das Unternehmen seine Firmierung zur GmbH und eröffnet ein neues Büro in Ludwigshafen am Rhein”, teilt das junge Unternehmen mit.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Money from Shutterstock