Start-up-Radar Manglory hilft Männern die Shoppingwelt zu durchleuchten

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Manglory, eine Shoppingplattform nur für Männer.
Manglory hilft Männern die Shoppingwelt zu durchleuchten

Ganz große Worte auf der schicken und ansprechenden Startseite von Manglory! “MANGLORY wird dein Shopping Erlebnis revolutionieren! Wir sind der weltweit erste Markplatz der exklusiv für Männer gedacht ist. Folge uns und ‘get your glory back!'”, ist dort zu lesen. Per Mail teilt Manglory-Macher Hugo Candeias zudem mit: “Stellt dich auf eine neue Generation des Shoppings ein, die von Männern für Männer entworfen wurde. Eine Website, die informativ und benutzerfreundlich ist. Eine All-In-One-Plattform, auf der man Preise vergleichen, Produkte kaufen und sämtliche Serviceleistungen spezifisch für Männer in der Nähe finden kann. Alles wird sich unter dem Namen MANGLORY abspielen, eine Marke extra kreiert für Männer. Dieser Marktplatz bietet Männern das ideale Shopping-Erlebnis, Bequemlichkeit, Transparenz und Personalisierung”. Via Kickstarter sammelte der Berliner bereits 25.195 Euro für sein Projekt ein.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar.

Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar