Vermittlung von Handytarifen DeinHandy fordert Sparhandy und Preis24 heraus

DeinHandy macht Sparhandy und Preis24 Konkurrenz. An den Start ging DeinHandy bereits im August des vergangenen Jahres. Seitdem vermittelt das Start-up Handytarife.Trotz der großen Konkurrenz sieht Gründer Robert Ermich, früher bei Preis24 im Lohn und Brot, noch Platz im Markt für DeinHandy.
DeinHandy fordert Sparhandy und Preis24 heraus

“Wir sind bisher recht stark unter dem Radar geflogen”, sagt Robert Ermich, Mitgründer von DeinHandy. Dies will er nun ändern, zumal derzeit eine große TV-Kampagne auf den Sendern der RTL-Gruppe läuft. An den Start ging DeinHandy bereits im August des vergangenen Jahres. Seitdem vermittelt das Start-up Handytarife. Das DeinHandy-Team sieht sich dabei als “unabhängige Vergleichsplattform mit dem Know-how und der Auswahl eines Fachhändlers”. Aber egal, wie man es dreht und wendet, am Ende des Tages ist DeinHandy eine Konkurrenzplattform zu Sparhandy, Preis24 (gehört zu ProSiebenSAT.1) und Co.

Trotz der großen Konkurrenz sieht Ermich noch Platz im Markt für DeinHandy. Und mit dem Markt zur Vermittlung von Tarifen rund um Smartphones und Tablets kennt er sich aus, immerhin war er mehrere Jahre Head of Mobile bei Preis24, dass 2012 von ProSiebenSat.1 übernommen wurde. Gegen die scheinbar übermächtige Konkurrenz will er sich mit “besseren Angeboten” und einer starken Marke, die für Transparenz im Mobilfunkmarkt steht, durchsetzen. Zudem sei der Markt noch immer sehr unerschlossen, da die bekannten Plattformen viele Handy- und Smartphonebesitzer noch immer nicht erreichen würden.

Wenn der Testflug, den das Start-up normal bezahlt, auf den RTL-Sendern dann auch gut funktioniert, wird man DeinHandy bald sicherlich öfter im TV zu sehen bekommen. Und vielleicht wird am Ende dann auch ein Media for Equity-Deal daraus. Die RTL-Gruppe zeigte sich zuletzt ja offener für das Thema, das ProSiebenSAT.1 schon zum großen Geschäft aufgebaut hat.

Foto: Mobile phones background. Pile of different modern smartphones from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. soso

    Testflug, den das Start-up normal bezahlt

    .. is jan ding



  2. Johann Leng

    Die sollte man aber auch auf dem Schirm haben! http://www.tarifhai.de/

Aktuelle Meldungen

Alle