Start-up-Radar Trackfellas wird von der Wanderlust der Gründer getragen

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Trackfellas, ein brandneues Reise-Start-up aus dem schönen Berlin.
Trackfellas wird von der Wanderlust der Gründer getragen

In Berlin arbeiten Niklas Hofmann, Moritz Hubl und Lucas Michot derzeit an Trackfellas. Auf der Webseite heißt es zum Konzept: “Trackfellas is your community and marketplace to discover, plan, review and share travel routes”. Bei Facebook gibt es noch mehr Infos: “Trackfellas unites the knowledge of travelers in a community and gives them a platform to share their individual routes. Get inspired, plan your trip on a map and rate your travel experiences. Publish and sell your route on our marketplace and convert your travel knowledge into cash. We offer everything you need for your next travel in one place! That’s the only all-inclusive you find here, we promise!” Das Team scheint dem Thema regelrecht verfallen: “We are a team of passionate travelers. Trackfellas is a product of our own wanderlust and deep understanding of technology”.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar.

Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die deutsche Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen und Monaten das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden. Wir berichten gerne über Euch!

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle