7 neue Deals Wine in Black, bd4travel und Co. sammeln Millionen ein

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Wine in Black, bd4travel, softgarden, Montredo, GameGenetics, Bitbond und Lodgify. Der Wein-Shop Wine in Black sammelt direkt mal mehrere Millionen Euro ein.
Wine in Black, bd4travel und Co. sammeln Millionen ein

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Black River Ventures unterstützt Wine in Black

Millionensegen: Black River Ventures investiert in Wine in Black, einen Online-Shop für Premium-Wein. Insgesamt flossen in den vergangenen 12 Monaten damit rund 10 Millionen Euro in das Berliner Start-up. Die weiteren Geldgeber sind unter anderem Project A Ventures, Bright Capital, e.ventures, Passion Capital, b-to-v und die KfW. Das frische Kapital soll “in die Personalisierung des Online-Shops, die Ausweitung des Sortiments, das Wachstum des Kundenstamms und den Eintritt in neue Märkte investiert werden”.

bd4travel sammelt 3,8 Millionen Euro ein

Investition: Ventures, Talis Capital und Robin Klein (The Accelerator Group) investieren 3,8 Millionen Euro in das Frankfurter Start-up bd4travel. bd4travel wurde 2013 von Andy Owen-Jones, Melanie Sickenberger und Ibrahim Husseini gegründet. Das junge Big-Data-Unternehmen positioniert sich als Echtzeit-Personalisierungsplattform für die Reiseindustrie. So sollen Kunden Dienstleistungen und Produkte mit der höchsten Buchungswahrscheinlichkeit angezeigt werden.

softgarden sammelt 3 Millionen Euro ein

Investment: Cipio Partners und Neuhaus Partners investieren 3 Millionen Euro in softgarden, eine Cloud-basierte E-Recruiting-Lösung. Besonders auf den Mittelstand haben es Gründer Dominik Faber und Co. abgesehen. Zudem soll ein Bewerber-Netzwerk Kandidaten noch schneller mit passenden Unternehmen zusammenbringen. “Die Bewerber sind brandheiß. Sie haben sich gerade beworben und sind noch aktiv auf Jobsuche”, sagt Faber.

Montredo sammelt Millionensumme ein

Finanzspritze: Einige nicht genannte Business Angels aus Deutschland und Chris Hitchen von Next Commerce investieren 1 Million Euro in den Uhenshop Montredo. “Der Geschäftsverlauf der letzten Quartale war überaus erfolgreich und von einem sehr starken Anstieg bei Umsatz und Uhrenangebot geprägt. Von einer profitablen Basis aus ist durch die Finanzierungsrunde die Weichenstellung für weiteres Wachstum gestellt. Wir wollen weltweit der führende Online Anbieter für Luxusuhren werden und sind auf dem besten Weg dorthin”, sagt Philipp Budiman, Gründer und Geschäftsführer von Montredo.

GameGenetics sammelt Millionensumme ein

Folgeinvestition: Target Partners und die anderen bestehenden Investoren investieren eine siebenstellige Summe in den Games-Vermarkter GameGenetics. Das Geld soll unter anderem in den Ausbau der Technologie gesteckt werden. GameGenetics wird neuerdings von Jeffry van Ede geführt. Firmengründer Alexander Piutti hat das Unternehmen unterdessen verlassen.

Bitbond sammelt 600.000 Euro ein

Frisches Kapital: Point Nine Capital, Florian Heinemann, Uwe Horstmann (beide Project A), Felix Jahn (Home24) und Seriengründer Christian Vollmann investieren 600.000 Euro in Bitbond, eine Bitcoin-Kredit-Plattform. Das Start-up wurde 2013 von Radoslav Albrecht (früher Deutsche Bank, Roland Berger) und Robert Nasiadek gegründet. Bitbond betreibt einen Marktplatz für Peer-to-peer-Kredite auf Bitcoin-Basis. Point Nine Capital investierte schon im vergangenen Jahr in das Unternehmen.

Lodgify sammelt 600.000 Euro ein

Einstieg: Chris Hitchen, Howzat Partners, Venrex Investment Management, Roland Zeller (travel.ch) und Kilian Thalhammer (Paymill) investieren 600.000 Euro in Lodgify, eine SaaS-Lösung für Ferienwohnungsvermieter. Lodgify wurde 2012 gegründet. Das Team besteht aus Dennis Klett, Naveen Sharma sowie den Brüdern Marco und Gabriele De Gregorio.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Money from Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle