ProSiebenSat.1 fordert BodyChange heraus Bei ‘Mach dich krass’ gibt Daniel Aminati den Fitness-Guru

EXKLUSIV ProSiebenSat.1 fordert mit Daniel Aminati und der Plattform Mach dich krass den Fitness-Guru Detlef D! Soost und BodyChange. Betrieben wird Mach dich krass von 7NXT. Unter dem Dach der Jungfirma, die in Berlin residiert, sollen künftig verschiedene Verticals entstehen.
Bei ‘Mach dich krass’ gibt Daniel Aminati den Fitness-Guru

Auf den starken Namen Mach dich krass hört ein neues Projekt aus dem Hause ProSiebenSat.1. Dahinter verbirgt sich ein 8-wöchiges Fitness-, Ernährungs- und Motivationsprogramm, für das TV-Moderator & Sport-Enthusiast Daniel Aminati seinen Kopf hinhält. “Er wird dich durch sein Programm begleiten, sein Traumbody-Geheimnis mit dir teilen und dich motivieren”, heißt es dazu auf der Website. Der Spaß kostet einmalig 79 Euro. Geführt wird das junge Unternehmen, das selbstverständlich schon Werbung auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe schaltet, von Manuel Uhlitzsch und Malte Fehr (bisher Magic Internet, also MyVideo) sowie Markan Karajica (Group Chief Commercial Officer bei ProSiebenSat.1).

ds-machdichkrass

Das neue Unternehmen, das in Berlin residiert, hört auf den prosiebigen Namen 7NXT. Unter dem Dach der Jungfirma sollen künftig verschiedene Verticals entstehen, wie aus dem Umfeld der Sendergruppe zu hören ist. Das 7NXT-Vertical New TV etwa produzierte bereits die Web-Produktion von “Der Lack ist ab” (mit Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann in den Hauptrolle), die unter anderem auf MyVideo läuft. Ein anderes 7NXT-Vertical geht das Health-, Gesundheit-, und Fitnesssegment an. Mach dich krass ist somit das erste von vermutlich vielen Projekten in diesem Segment.

Mach dich krass erinnert ganz krass an andere Fitness-, Ernährungs- und Motivationsprogramme. Das junge Münchner Start-up Social Media Interactive etwa etablierte ein sehr ähnliches Konzept mit seiner Marke BodyChange, bei der Tänzer und Choreograf Detlef D! Soost den Fitness-Guru mimt – auch als imakeyousexy.com bekannt). Mit über 1,7 Millionen Mitgliedern ist 10 Weeks BodyChange nach eigenen Angaben “Deutschlands größte Abnehm-Community”. Imposant ist auch die Zahl der Kunden: 200.000 sind es. 2014 erwirtschaftete das Unternehmen, das von Fredrik Harkort, Gerhalrd Blöchl, Armin Blöchl, Steffen Matz und Anke Blöchl gegründet wurde, einen Umsatz in Höhe von 6,7 Millionen Euro.

Zu den Investoren von BodyChange gehören Alstin, Astutia und Maximilian Thyssen. Das Start-up befeuert sein Konzept unter anderem mit TV-Werbung. Was gut funktioniert und ProSiebenSat.1 wohl ermutigt hat, das Konzept ebenfalls zu probieren. Zumal die Sendergruppe mit ihrer Yoga-Plattform Gymondo ebenfalls schon gute Erfahrungen in Sachen “Online Fitness Workouts” gemacht hat.

Foto: Fit woman doing plank on mat at home in the living room from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Annika Werber

    Es gibt eine unheimliche Nachfrage an Online Coaches und Abnehmprogrammen. Ich habe jetzt, das 120 Tage Programm vom Figurtrainer absolviert. Dieser scheint mehr mit der RTL Gruppe zusammen zu arbeiten. Prinzipiell ist das Fernsehen, ja immer noch eine super Marketing Plattform neben dem Internet.
    Vielleicht ist dieses Programm für manche unattraktiver als das von euch vorgestellte, weil es anstelle von 8 Wochen 120 Tage lang geht. Wenn man aber als Anspruch nicht kurzfristige Erfolge, sondern eine langfristige Umstellung zu einem gesünderen Lebensstil als Ziel hat, ist wohl bei einer 8 wöchigen online Betreuung weniger gut aufgehoben.
    Ich bin gespannt wie viele Programme dieses Jahr noch auf den Markt geschwämmt werden.

Aktuelle Meldungen

Alle