Lesenswert Wie man eine Geschäftsidee findet (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Wie man eine Geschäftsidee findet (und mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Geschäftsidee
Wie Du eine Geschäftsidee findest, die deine Kunden lieben werden
Nachdem Alex Wiethaus neulich hier im Blog gezeigt hat, wie Du eine Geschäftsidee findest, die Du liebst, geht mit Matthias Barth heute ein Gastautor an den Start, der das Thema Geschäftsideen finden aus anderer Perspektive aufrollt.
Autark

PietSmiet
Sechs Nerds, ein YouTube-Erfolg
Mit ihren YouTube-Videos erreichen sechs Computer-spielende Nerds monatlich Millionen Menschen – und verdienen sich mit pubertären Witzen eine goldene Nase.
Gründerszene

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Sketchnotes
Sketchnotes: Wie du Gedanken und Vorträge grafisch festhältst
In Meetings, Vorträgen oder bei spontanen Eingebungen machen wir uns Notizen, um uns später daran zu erinnern, was wir gehört, gelernt oder gedacht haben. Eine tolle Methode, um Struktur in Aufzeichnungen zu bekommen, sind Sketchnotes. Auf der Re:publica 2015 haben wir uns das mal angeschaut.
t3n

Stock-Fotos
Was bei der Nutzung von Stock-Fotos beachtet werden sollte
Mittlerweile gibt es eine Reihe von Stockfotoplattformen, auf die man gerne im Alltagsgeschäft zurückgreift. Der Name “Stock” zu deutsch: “Lager” wird hier vollkommen gerecht. Die dort bereitgestellten Fotos werden von professionellen Fotografen auf Vorrat produziert und können so von Kunden erworben werden. Aus diesen Fotoarchiven wählt man das passende Bild aus, um Beiträgen oder Werbebotschaften den perfekten Glanz zu verleihen.
popularity-reference.de

Accelerator Report
European Accelerator Report 2014
Over the last ten years, startup accelerators have continued to spread all around the world as a new form of supporting tech entrepreneurs and startups. This model was born in 2005 with the launch of YCombinator, followed by Techstars in 2006. Its origins lie with early incubator models, however, they have a completely different business model and use a lean startup approach.
Fundacity

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock