Start-up-Radar Emoree ermöglicht eine neue Art des Speed Readings

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Emoree, eine Plattform zum Erlernen von Speed Reading.
Emoree ermöglicht eine neue Art des Speed Readings

Das junge Berliner Start-up Emoree möchte demnächst eine neue Art des Speed Readings vermitteln. Auf der Website heißt es dazu: “Emoree ist eine Online-Plattform, auf der Dir hoch qualifizierte Trainer helfen, nicht nur Deine Lesegeschwindigkeit individuell zu verbessern, sondern Dir viel Geld und Zeit für das Anreisen zu Kursorten und Papier für Unterrichtsmaterial erspart. Mit innovativer Software bis hin zur flexiblen Gestaltung Deines Lehrplans bietet Dir Emoree alles, was eine effektive Lernumgebung braucht. Und das alles komplett online und zu fast jeder Zeit. Alles was du brauchst ist ein Laptop, Rechner oder Tablet. Und natürlich dein Lieblingssessel oder Gartenstuhl.”

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar.

Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die deutsche Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen und Monaten das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden. Wir berichten gerne über Euch!

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle