Neustart Department47 kehrt zurück – ISA führt den Shop weiter

Department47, der gescheiterte Shop "für exklusive Mode" aus dem Hause Epic Companies, ist wieder da! Ende September hatte die Epic-Mutter ProSiebenSat.1 verkündet, dass es nicht gelungen sei, einen Investor für den Cyberladen zu finden. Nun übernimmt ISA aus Hamburg Department47.
Department47 kehrt zurück – ISA führt den Shop weiter

Die Hamburger Fullservice-Agentur ISA rettet nach der Shopping-Plattform Luxodo nun auch Department47, den gescheiterten Shop “für exklusive Mode” aus dem Hause Epic Companies. Ende September hatte die Epic-Mutter ProSiebenSat.1 verkündet, dass es nicht gelungen sei, einen Investor für den im März dieses Jahres gestarteten Cyberladen, der von Philipp Andrée und Martin Stoebe geführt wurde, zu finden. Das Unternehmen (mit seinen mehr als 20 Mitarbeitern) wurde deswegen abgewickelt – siehe dazu auch “Epic-Shop Department47 hat keine Zukunft mehr“.

ds-d47-startseite

Nun gehen die Überreste, also Marke und Co., – wie bei Luxodo – an ISA. Im Impressum des Shop ist der Wechsel bereits sichtbar. Mitarbeiter hat ISA diesmal keine übernommen, die Abwicklung des Unternehmens war dazu auch schon zu weit fortgeschritten. Das 2000 gegründete Unternehmen beschäftigt aktuell rund 160 Mitarbeiter. ISA realisiert nach eigenen Angaben “mit echter Leidenschaft Web-Projekte jeder Größenordnung und Komplexität: Von Content-Produktionen mit definierten Qualitätsstandards bis hin zu performanten Multichannel-Konzepten für Stationär- oder Versandhändler”.

ds-d47team

Mit Luxodo und Department47 haben die Hanseaten nun innerhalb kürzester Zeit zwei spannende Spielwiesen für ihre sonstigen Aktivitäten gekauft. ISA-Macher Lutz Martin sieht in Department47 eine “gute, sinnvolle Ergänzung” zu Luxodo. Mit beiden Marken will er dem stationären Handel nun eine gute E-Commerce-Lösung bieten. Klar ist für den Hanseaten aber auch, dass ISA immer ein Dienstleister bleiben soll. Sehr zeitnah soll Department47 nun wieder an den Start gehen.

Passend zum Thema: “Comeback für Luxodo – ISA führt die Plattform weiter

Foto: Portrait of a beautiful young woman from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.