Lesenswert

Social Gifting ist ein Auslaufmodell (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Social Gifting ist ein Auslaufmodell (und mehr)
Donnerstag, 11. September 2014Vonds-Team

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Social Gifting
Social Gifting-Pionier Wrapp gibt bisheriges Modell auf
Social Gifting war einst ein Thema, in das Startups und Netzgiganten wie Facebook ihre Hoffnungen steckten. Doch die Rechnung ging nicht auf. Nach Facebook gibt nun auch der Pionier in dem Segment, Wrapp, sein bisheriges Modell auf.
Netzwertig.com

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Silicon Valley
Die fünf besten Restaurants im Silicon Valley
Wenn sich einer im Sillicon Valley auskennt, dann ja wohl Kai Diekmann. Der Chefredakteur der “Bild”-Zeitung hat rund ein Jahr in der High-Tech-Region nach innovativen Geschäftsmodellen gefahndet und nach Feierabend mit Springer-Kollegen wie Peter Würtenberger das eine oder andere Restaurant ausgetestet. In HORIZONT Online verrät er, wo sich Gründer, Millionäre und Hoodie-Träger am liebsten treffen.
HORIZONT

CrunchBase
Auf Investorensuche? So erstellen Startups das perfekte CrunchBase-Profil
Die kostenlose Startup-Datenbank CrunchBase ist das Wikipedia für die weltumspannende Gründerszene. Mit dem richtigen Profil können Gründer zusätzlich gegenüber Journalisten und Investoren auf sich und ihr Unternehmen aufmerksam machen.
t3n

Paketbutler
Paketbutler: Mit Zalandos Hilfe soll die Paketbox sexy werden
Paketboxen sind keine neue Erfindung: Wer eine Ware nicht empfangen kann, weil er nicht zu Hause ist, kann den Boten bitten, das Paket in einem Behälter zu hinterlassen. Doch Deutsche Telekom und DHL wollen der Idee endlich zum Durchbruch verhelfen: Sie versehen das alte Konzept einfach mit dem Schlagwort „Internet der Dinge“.
WSJ

Oettinger
Berlin rutscht in die zweite Reihe
Gegen Deutschlands Willen geht nichts in Europa. Doch nun muss Berlin zurückstehen und erhält in der neuen EU-Kommission keinen hochkarätigen Posten. Der Deutsche Oettinger kümmert sich um Digitales.
WiWo

Ifa
„Wir erwarten Großes“
Auf der Ifa sind auch immer mehr Start-ups vertreten – auch wenn sie dort bei Weitem nicht die Hauptrolle spielen.
Tagesspiegel

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Coffee from Shutterstock