Lesenswert Wie Deutsche das Silicon Valley erobern (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Wie Deutsche das Silicon Valley erobern (und mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Silicon Valley
Deutsche Start-Ups erobern das Silicon Valley
Das Erfolgsrezept der deutschen Start-Ups: Sie entwickeln nicht wie viele andere Apps oder Online-Shops für die Masse, sondern bieten Unternehmenskunden hoch spezialisierte Dienste und Software an.
WiWo

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Gesundheits-Apps
Gesundheits-Apps werden von jedem fünften Deutschen genutzt. Doch Ärzte haben oft keinen Zugriff auf die Daten
Mobile Quacksalberei: 22 Prozent der Deutschen nutzen Medizin- und Gesundheits-Apps auf ihrem Smartphone. Das ergibt eine Online-Umfrage der deutschen Krankenkasse IKK classic. Immerhin 12 Prozent nutzen Apps, um sich Fitness- und Ernährungstipps zu holen.
mobilbranche.de

Hamburg
Sanja Stankovic: „Berliner Startups sind lauter“
Hamburg und die Startup-Welt. Geht da was? Ein Gespräch mit Sanja Stankovic über unsichtbare Hamburger Startups, Trends und den perfekten Pitch.
EditionF

Blogs
5 unschlagbare Argumente, warum du einen Blog erstellen solltest
Neben LSWW habe ich schon viele andere Blogs mit dem Ziel gestartet, irgendwann und irgendwie daraus Profit zu schlagen. Die Ideen sind im Gründungsstadium meist nur sehr rudimentär und noch lange nicht ausgereift. Trotzdem zögere ich meist nicht lange und starte erstmal einen Blog. Aber warum? Ganz einfach. Es ist heute so einfach mal mit irgendwas loszulegen.
Let´s See What Works

Promis
Wie man auch ohne Riesen-Gagen Promis für seinen Werbespot gewinnt
Kampagnen mit prominenten Testimonials können Umsatz und Markenstärke nach oben katapultieren. Was müssen Startups beachten, wenn sie einen Star engagieren?
Gründerszene

Shortwhale
Wuala-Gründer Dominik Grolimund will zu mehr E-Mail-Disziplin anregen
Es klingt trivial, scheint aber zu funktionieren: Mit einer Profil-Seite, die über persönliche E-Mail-Regeln aufklärt und ein strukturiertes Kontaktformular beinhaltet, wollen Wuala-Gründer Dominik Grolimund und der Verhaltensforscher Dan Ariely Nutzer von der E-Mail-Flut befreien.
Netzwertig.com

Echtzeit Hamburg
Echtzeit Hamburg: Über Start-ups, Speed-Dating und Axel Springers Investoren
Gestern Abend hat die Axel Springer AG die Gäste der Echtzeit Hamburg willkommen geheißen. Knapp 200 Start-ups, Gründungsberater und Investoren hatten sich beim Veranstalter deutsche-startups.de darum beworben, die begehrte Einladung von Chefredakteur Alexander Hüsing zu bekommen.
JobDigga

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Coffee from Shutterstock