5 neue Start-ups alugha, ecomparo, grosseltern, YogaTrail, Prüfungsdoc

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir alugha, ecomparo, grosseltern.de, YogaTrail und Prüfungsdoc.de näher vor. Mit alugha lassen sich Videos einfach in mehreren Sprachen anbieten.
alugha, ecomparo, grosseltern, YogaTrail, Prüfungsdoc

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special Brandneue Start-upsLeider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es deswegen Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

Mit alugha YouTube-Videos multilingual anbieten

Mehrsprachige Videos: Bisher mussten Nutzer meist mit Untertiteln arbeiten, wenn sie ein YouTube-Video in mehreren Sprachen anbieten wollten, oder das Video in mehreren Sprachversionen hochladen. Mit alugha können Videos so ausgeliefert werden, dass User direkt beim Anschauen zwischen verschiedenen Sprachen auswählen oder wechseln können – ohne das Video neu zu laden. Neben den Tonspuren werden auch der Titel und die Videobeschreibung übersetzt. Die Mannheimer Gründer bieten neben einer Pro- und Premiumversion (9,90 bzw. 29,90 Euro/Monat) auch eine kostenlose Basisversion an.

ecomparo vergleicht Shopsysteme

Mit dem Online-Vergleichs-Dienst ecomparo können Nutzer Shopsystem-Tarife über sämtliche Shoptypen (Marktplatz, Mietshop, Kaufshop etc.) hinweg vergleichen. Die Besonderheit sind mehr als 800 auswählbare Vergleichskriterien, darunter Grundgebühr, Gutschein-Funktionen und Schnittstellen-Anbindungen. Zielgruppe für den Dienst, der von Neustadt aus von Alexander Hofmann und Tobias Walbert betrieben wird, sind unter anderem neue oder wechselnde Shopbetreiber sowie Agenturen. „Wir erhalten keine Provisionen und daher finden sich im Vergleich neben kostenlosen WordPress Erweiterungen auch Open Source-Shops wieder. Somit ist die Gefahr, ein passendes Shopsystem zu übersehen, nicht gegeben”, erklärt Hofmann.

grosseltern.de versorgt Omas und Opas mit Tipps

Für Best Ager: Auf der Plattform grosseltern.de bekommen Omas und Opas Informationen, Tipps und Angebote zum Thema „Großelternsein“. Neben Geschichten, Spieleideen, Geschenke-Tipps und Ausflugszielen gibt es auch Erklärungsartikel zu all den modernen Geräten, die Enkel heute so anschleppen. Außerdem bietet das Düsseldorfer Team einen Ratgeber für sogenannte „Leih-Omas“, die fremde Kinder betreuen. „Als Interessenvertretung wollen wir gemeinsam mit den Nutzern die Bedeutung der Großeltern für die Gesellschaft deutschlandweit bewusst machen“, sagt Mitgründer Stefan Lode.

Mit YogaTrail passende Yogaorte und -lehrer finden

Für Yogis und Yoginis: Auf der Seite YogaTrail haben Yoga-Beisterte die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit Lehrern, Studios, Trainingsprogrammen und tollen Yoga-Orten zu teilen und Bewertungen vorzunehmen – entsprechend dem eigenen Yoga-Stil. Yoga-Profis können die Plattform nutzen, um ihr Profil einzustellen und neue Kunden zu aquirieren. Mittlerweile gibt es das Angebot auch als App: Die Yoga-Anwendung steht im App Store und bei Google Play zum Download bereit. Hinter dem Angebot stehen die Stuttgarter Alex Jaton und Alex Klein.

Prüfungsdoc simuliert IHK-Abschlussprüfungen

Zur Vorbereitung: Das Düsseldorfer Start-up Prüfungsdoc bietet an, „IHK-Abschlussprüfungen in einem realitätsnahen Rahmen online zu trainieren“. Da die Prüfungen in Bezug auf Umfang, Schwierigkeitsgrad und Themenauswahl mit realen IHK-Abschlussprüfungen vergleichbar seien, ist die Lernplattform für Berufsschüler eine tolle Möglichkeit der Vorbereitung. Eine einzelne Prüfungssituation mit etwa 100 Fragen kostet 7,99 Euro und kann einen Monat lang simuliert werden. Gegründet wurde das Start-up von Marcus Meyer.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.



  1. alugha

    Danke für den Artikel. Hat uns sehr gefreut!

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel