Videointerview

Carsten Maschmeyer verrrät sein Rezept für den Erfolg

Die richtige Idee, mentale Stärke und den Umgang mit Menschen hält AWD-Gründer Carsten Maschmeyer für wichtige Eckpfeiler auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmer. Ansonsten spricht Maschmeyer im spannenden Videointerview über sein Leben und seine Entscheidungen als Start-up-Investor.
Carsten Maschmeyer verrrät sein Rezept für den Erfolg
Mittwoch, 21. Mai 2014Vonds-Team

“Es gibt keine guten Unternehmen, sondern nur gute Köpfe dahinter, die die richtigen Ideen haben und die Firma richtig lenken”, sagte AWD-Gründer und Start-up-Investor Carsten Maschmeyer kürzlich im Interview mit deutsche-startups.de. Im Videointerview mit VentureTV geht es nun um die Frage: Wie wird man erfolgreich? Maschmeyer, der AWD aufgebaut und überaus erfolgreich verkauft hat, liefert im Gespräch nicht weniger als sein persönliches Rezept für den Erfolg. Neben der richtigen Idee seien zwei Dinge wichtig: “Einmal die mentale Stärke und der Umgang mit Menschen”.

Ansonsten spricht Maschmeyer im Videointerview auch über sein Leben und seine Entscheidungen als Start-up-Investor. Ein No-Go sind für ihn dabei Gründer, die in einem Jahr einen Exit anstreben. “Dann sind wir ein Durchlauferhitzer”. Problematisch sieht er auch Gründer, die sich untereinander nicht verstehen und Gründer, die zu wenige Anteile an ihrem Unternehmen halten. Sein Fazit: “Je weniger man beim Tun ans Geld denkt, um so erfolgreicher können die Dinge werden”. Passend zum Thema “Selfmade: erfolg reich leben“, das Buch von Maschmeyer.

Tipp: “Carsten Maschmeyer und seine Start-ups – Streifzug durch das Portfolio des AWD-Gründers