Lesenswert

Newsletter sind noch lange nicht tot (und noch mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Newsletter sind noch lange nicht tot (und noch mehr)
Mittwoch, 2. April 2014Vonds-Team

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen einen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Newsletter
Oldies but Goldies: Warum Newsletter noch lange nicht tot sind
Newsletter führen im Online-Marketing ein Leben im Schatten sozialer Netzwerke. Und doch stapeln sie sich in den Posteingängen. Aus guten Gründen.
Netzpiloten.de

Gründer-Party
Die Berliner Gründer-Party ist nicht vorbei – sie hat nie begonnen
Eigentlich wollte ich heute eine 100-Tage-Bilanz ziehen. Von Brigitte Zypries, einst sieben Jahre lang Bundesjustizministerin, nun als parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium für Luft- und Raumfahrt zuständig, aber auch ein wenig für den Gründergeist im Land. Statt erneut Ministerin, ist Zypries so etwas wie die Nachfolgerin von Philipp Rösler, weil dessen Nachfolger im Amt, Sigmar Gabriel, mit der Energiewende erst mal Wichtigeres zu tun hat. Dann aber las ich den Artikel von Alexander Hüsing über die „Götterdämmerung” der Berliner Gründerszene.
WSJ

E-Commerce
9 populäre Thesen zum E-Commerce – Was ist wahr, was ist Mythos? (Studie zum Download)
Diskussionen und Thesen über die Zukunft und die Folgen des E-Commerce erinnern zuweilen an das Gleichnis der blinden Männer, die – jeder an einem anderen Körperteil – einen Elefanten untersuchen, um herauszufinden was für ein Tier das ist und dann eine These bilden: Die Innenstädte sterben aus.
etailment

Büro, Papierlos
Das papierlose Büro: Sisyphus Kampf gegen die Aktenberge
Unternehmen und Freiberufler ersticken nach einigen Jahren geradezu in Papier: Rechnungseingang, Rechnungsausgang und Belege aller Art müssen archiviert werden. Wir erklären, wie ein papierloses Büro funktionieren kann.
t3n

Revolution
Deutschland verschläft die digitale Revolution
Die Bedeutung der Digitalwirtschaft wächst von Jahr zu Jahr. Die Deutschen sollten versuchen, nicht nur Risiken, sondern vor allem die Chancen dieser neuen Technologie zu sehen.
Der Tagesspiegel

Soziale Netzwerke
Die deutsche Medienriesen und ihre gefloppten sozialen Netzwerke
Deutschlands Medienriesen ist das Kunststück gelungen, ihre während der Web-2.0-Euphorie für vergleichsweise viel Geld gekauften sozialen Netzwerken allesamt gegen die Wand zu fahren. Ihr großer Fehler war der Glaube, dass Ländergrenzen im Social Web auf Dauer eine Rolle spielen.
Netzwertig.com

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Businesswoman drinking coffee / tea and using tablet computer in a coffee shop from Shutterstock