5 neue Start-ups Gigflip, 99roots, Diabetizer, evomobile, Paypertise

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Gigflip, 99roots, Diabetizer, evomobile und Paypertise vor. Mit evomobile könnne kleine Unternehmen mobile Webseiten bauen lassen.
Gigflip, 99roots, Diabetizer, evomobile, Paypertise

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special Brandneue Start-ups Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es deswegen Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

Fans können über Gigflip Konzerte organisieren

Gigs: Mit Gigflip ist eine Plattform für Fanbooking als Public Beta online. Das Konzept hinter Gigflip sieht vor, Künstler und Fans miteinander zu verbinden, und Konzerte auch an den Orten zu organisieren, die Konzertveranstalter ungern bespielen. „Als großer Musikfan hatte ich in meiner Heimatstadt vor allem ein Problem: Mein Lieblings-DJ legte nie in der Nähe auf und für weite Reisen fehlte es einfach an Zeit und dem nötigen Kleingeld. Doch er konnte davon nichts wissen,“ sagt Stephan von Rohden, Gründer von Gigflip. Warum also nicht den Künstler in die eigene Stadt holen? Der Künstler stellt seine Votings ein und bietet Fans an, für ihn zu stimmen. Ist eine kritische Masse erreicht, findet das Konzert statt und jeder Voter erhält automatisch ein Ticket.

99roots lehrt den Grünen Daumen

Blümchen: Selfmade ist nicht mehr nur beim Nähen oder Kochen in! Die Bewegung hat längst auch den heimischen Balkon oder Garten erreicht. Selbst junge Leute entdecken den grünen Daumen und bepflanzen wieder ihre Blumenkästen mit Schnittlauch und Tomaten oder säen Erdbeersamen aus. Wer das aber nicht mehr gelernt hat oder sich bislang nicht dafür interessiert hat, sieht sich mit so allerlei Fragen konfrontiert. Das neue Online-Gartenportal 99roots richtet sich genau an diese Zielgruppe und erklärt Pflanzenliebhaber und Anhänger der Do-it-Yourself-Community, die ihren Balkon, Garten oder auch die Lieblingsecke im Stadtpark begrünen wollen, wie das richtig geht. „Wer sich für Gartenthemen interessiert, findet im Netz meist nur Webseiten im Look von 1995. Mit 99roots haben wir eine Plattform für junge Leute geschaffen, die Spaß an der Gärtnerei haben und ihre Umgebung stilvoll begrünen wollen. Kein Fachchinesisch, keine komplizierten Anleitungen – jeder kann zum Gartenprofi werden.“, sagt Natasha Jäger, Mitgründerin von 99Roots. Gleichzeitig bietet das Start-up aus der Nähe von Hamburg im angegliederten Shop notwendiges Hilfsmaterial eine Auswahl an Bio-zertifizierten Pflanzen.

Diabetizer behält Zucker im Blick

Gesundheit: Diabetiker zu sein, bedeutet auch, über Lebensmittel stets gut informiert zu sein. Ziel der neu gegründeten Plattform Diabetizer ist es, schnelle und smarte Analysedaten der persönlichen Zuckerwerte bereitzustellen, um damit nachhaltig Diabetiker in ihrer Therapie zu unterstützen. Mit nicht weniger, als dem Vorsatz, das Start-up aus Springe (bei Hannover) weltweit als die Diabetiker-Plattform zu etablieren, legt das Unternehmen seinen Fokus eigenen Angaben nach auf zukunftsorientierte Diabetesvorsorge und will als Kooperations- und Dienstleistungsplayer für die Groß- und Versicherungsindustrie agieren. Darüber hinaus soll bei gesundem Wachstum der Community mittelfristig mit wertvollen empirischen Echtzeit-Daten gerechnet werden.

evomobile baut mobile Lösungen für kleine Unternehmen

Optimierung: Das Berliner Start-up evomobile ermöglicht ab sofort Lösungen für mobile Versionen von Webseiten. Jeder Domainbetreiber soll innerhalb von nur 48 Stunden eine mobil optimierte Webseite erhalten, die den Besuch per Smartphone übersichtlich und intuitiv gestaltet. „Mit evomobile haben wir eine schnelle und kostengünstige Alternative geschaffen. Auch kleine Unternehmen haben so die Möglichkeit, für die 37 Millionen Smartphone-Nutzer in Deutschland mit einer mobilen Webseitenoptimierung technisch auf dem neuesten Stand zu sein,“ sagt Björn Zimmer, Gründer von evomobile.

Paid Content auf Paypertise

Experte: Paypertise will ein Expertennetzwerk für Paid Content werden. Das Start-ups aus Essen bietet dabei die Möglichkeit, eine eigene Community aufzubauen und Expertenthemen zu verfassen, ohne zuvor ein Blog aufsetzen zu müssen. Für verschiedene Themen können unterschiedliche Seiten angelegt werden. Den Preis für die Artikel legen die Autoren selbst fest. Paypertise hilft bei der Vermarktung und dem Aufbau der Community.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.