Lesenswert Project A Ventures und seine 25 Start-ups (und noch mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Project A Ventures und seine 25 Start-ups (und noch mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen einen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

ProjectA
Wie Project A in zwei Jahren 25 Start-ups aufgebaut hat
Zwei Jahre nach dem Ausstieg präsentieren vier Ex-Manager der Start-up-Fabrik Rocket Internet ihre Erfolgsgeschichte. Project A Ventures hat 25 Firmen aufgebaut und zwei für Millionenbeträge verkauft.
Berliner Morgenpost

iBeacon
Kaufen mit iBeacon im Test: The Little Shop of Horrors
iBeacon soll aus dem Smartphone ein Portemonnaie machen. Mit Shopnow und Yoints sind jetzt die ersten Dienste, die voll auf die iBeacon-Karte setzen, in Deutschland gestartet. Unser Praxistest brachte aber statt Kauflaune nur Ernüchterung. Das soll Shopping 2.0 sein?
Curved

lesara
lesara.de unter der Lupe – über Geschäftsmodell und wie es weiter gehen könnte
Vor einiger Zeit haben wir über das neue Startup lesara.de berichtet. Wir haben den Gründer und Geschäftsführer von lesara.de, Roman Kirsch, im Interview gehabt und dabei interessante Dinge erfahren.
ecommerce-vision.de

Fake Likes
Klickfarmen bringen Facebooks Anzeigensystem aus dem Gleichgewicht
Dass es bei Facebook Klickbetrug und gefälschte Likes gibt, ist bekannt. Der Videoblogger Derek Muller beschreibt nun aber, wie vor allem legitime Seitenbetreiber, die Facebooks Anzeigenplattform nutzen, unter dieser Problematik leiden.
Netzwertig.com

Ende
Staaten steigen aus dem Web aus
Wenn man Paul Fehlinger fragt, wie es dem Internet gehe, fährt sich der junge Politikwissenschafter durch die Haare. Und dann durch den Bart. Eine schwierige Frage. Denn er soll es ja zusammenhalten, das Internet. Das ist die Mission der Organisation, die er mitgegründet hat. Aber das wird plötzlich immer komplizierter.
NZZ

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Image of astonished business woman holding ipad from Shutterstock