Start-up-Spot Amorelie will medial den Spaß am Liebesleben wecken

"Lovestyle bedeutet für uns, etwas für sein Liebesleben zu machen, neugierig zu bleiben, sich inspirieren zu lassen und das auf eine souveräne, selbstverständliche und lockerleichte Art und Weise", sagt Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer zum Konzept des neuen TV-Spot des Start-ups.
Amorelie will medial den Spaß am Liebesleben wecken

Deutlich ansprechender als der plumpe erste Testballon ist die neueste TV-Kampagne des Online-Sexshops Amorelie, der neuerdings auch von Epic Companies unterstützt wird. Unter dem Motto “Discover Lovestyle” will das Berliner Start-up nun mehr Spaß am Liebesleben wecken. Besonders ansprechend ist dabei die Musik (“There is no wrong, no right: We are lovers – we discover”), die eigens für das Filmchen erschaffen wurde.

“Lovestyle bedeutet für uns, etwas für sein Liebesleben zu machen, neugierig zu bleiben, sich inspirieren zu lassen und das auf eine souveräne, selbstverständliche und lockerleichte Art und Weise. Es gibt so viel Schönes zu entdecken und das sollte rundum glücklich, vor allem aber Spaß machen – wie unser TV-Spot”, sagt Gründerin Lea-Sophie Cramer. Kreiert wurde das kurze Werbefilmchen von der Agentur brandtouch. Seit Ende Januar läuft der Spot auf den Sendern der ProSiebenSat.1 Gruppe, zu der auch Neuinvestor Epic Companies gehört.

Streifzug durch den Pop-up-Store von Amorelie

ds_amorelie-dildo

Amorelie gab es zuletzt auch offline. Der sogenannte Pop-up-Store des noch jungen Online-Sexshops in Berlin-Mitte bot einen kleinen, aber feinen Einblick in das sexy Sortiment des Start-ups. Einige Eindrücke des Pop-up-Stores in unserer erotischen Fotogalerie.

Im Fokus: Weitere TV-Werbung von Start-ups gibt es in unserem Special Start-up-Spots