Start-up-Radar Mit mylocalscouts ganz einfach die Welt entdecken

Schon vor dem offiziellem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch mylocalscouts, eine Plattform für ganz persönliche Localscouts.
Mit mylocalscouts ganz einfach die Welt entdecken

Das Gründerteam von mylocalscouts ist fleißig auf der Suche nach Testern für ihre bald startende Beta-Phase. Willkommen sind den beiden Soltauern Frank Müller und Frank Brockmann dafür alle Interessierten: “Reisende und Heimatliebende, Jung und Alt, Sportler, Genießer, Partyfreund, Shopper, Stadtführer, Abenteurer und viele mehr!” Die Idee von mylocalscouts: “Menschen zeigen einander ihre Heimat, man lernt sich kennen, man versteht sich, mit vielen Gemeinsamkeiten und doch so vielen spannenden Unterscheidungen, die es zu entdecken gilt.”

Künftig soll jeder seinen persönlichen Stadtführer auf der Seite oder über die App finden können. Wichtig ist den Betreibern dabei zu betonen: “Wir sind kein Buchungsportal – sucht und findet einen eurer persönlichen mylocalscouts und verabredet euch eigenständig, ohne Buchungsprozess, ohne Vermittlungsprovision, ohne Bürokratie.” Natürlich kann auch jeder selbst Localscout für mylocalscout werden: “Das Einzige was du mitbringen solltest, ist die Überzeugung, dass deine Heimat etwas Besonderes ist und du uns interessante Einblicke in deine Welt gewähren kannst”, heißt es auf der Unternehmensseite.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.