Crowdfunding Ist die Crowd die bessere Bank? Experten antworten

Der Markt für Funding-Pattformen boomt derzeit: Startnext.de, Seedmatch.de oder Companisto.de sind nur einige der wichtigen Web-Adressen, um über die Community Kapital einzusammeln. Liegt das Geld somit auf der Straße und müssen wir es nur aufheben? Mehrere Experten geben Antworten.
Ist die Crowd die bessere Bank? Experten antworten

Crowdfunding bzw. Crowdinvesting ist auf dem Sprung zum Massenphänomen. Liegt das Geld auf der Straße und müssen wir es nur aufheben? Welche Vorteile haben Start-ups und Kreative durch das Sammeln von Kapital durch die Community? Gibt es Risiken, die die Crowdfunder beachten müssen? Im zweiten Backyard TV Film geht die Initiative Hamburg@work diesen Fragen nach und befragt vier Crowdfunding-Experten aus der Hamburger Kreativ- und Start-up-Szene: Sina Greinert (Projektleiterin der Crowdfunding-Plattform Nordstarter), Daniel Bröckerhoff (freier Journalist und Mit-Initiator der Crowdfunding-Kampagne „st_ry – Deine Doku“), Internet-Unternehmer und bekennender Crowdinvesting-Skeptiker Thomas Promny sowie die Schwestern Laura Gollers und Sabrina Schönborn, Gründerinnen des Dessous-Labels „SugarShape“, die ihr Start-up mit einer Crowdinvesting-Kampagne auf Seedmatch zündeten.

Passend zum Thema: “6 Crowdinvesting-Plattformen im Vergleich” und “5 weitere Crowdinvesting-Plattformen im Vergleich“.