Start-up-Radar Treffn kümmert sich um Treffen

Schon vor dem offiziellem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese verheißungsvollen Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Treffn, einen Dienst der das Treffen vereinfachen will.
Treffn kümmert sich um Treffen

In Berlin entsteht derzeit Treffn. Zum Konzept der Firma mit dem webzweinulligen Namen heißt es auf der Website: “We make meeting easy. treffn is the easiest way to meet your family, friends or coworkers. It’s incredibly easy to use, it’s free and made with love in Berlin”. Zum Team des jungen Start-ups, das noch nicht gestartet ist, gehören unter anderem Sebastian Schweyen und Michael Bona.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar



  1. Meister

    Super darauf habe ich gewartet! endlich wird das alte telefonat, die klassische email, sowie die veraltete whatsapp ersetzt mit dem neuen treffn konzept! bin gespannt es wird hoffentlich das uber/instagram der persönlichen begegnung! wie konnte ich nur jahrelang mit familie und freunden übers telefon oder gar facebook in kontakt bleiben! eins wünsche ich mir das ich mit treffn die leute garnicht mehr sehen oder treff(e)n muss!



  2. Tim

    Schon vor dem offiziellen Start sind viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, zum Scheitern verurteilt.

Aktuelle Meldungen

Alle