1stMOVER startet Ciosk, TellBiRD, Readfy und XiVero

In Sachen Details zu seinen Start-ups gab sich der Düsseldorfer Inkubator 1stMOVER bisher sehr schweigsam. Bisher! Denn nun nennt der Kapitalgeber und Brutkasten für Mobile-Start-ups gleich vier Projekte beim Namen. Bisher hatte das […]
1stMOVER startet Ciosk, TellBiRD, Readfy und XiVero

In Sachen Details zu seinen Start-ups gab sich der Düsseldorfer Inkubator 1stMOVER bisher sehr schweigsam. Bisher! Denn nun nennt der Kapitalgeber und Brutkasten für Mobile-Start-ups gleich vier Projekte beim Namen. Bisher hatte das 1stMOVER-Team um Klemens Gaida immer nur verkündet, dass man drei Projekte vorantreibe, ohne Details abseits der Segmente Mobile Commerce, Mobile Marketing und eBooks zu nennen.

Die ersten vier 1stMOVER-Start-ups

Ciosk
Ciosk (www.ciosk.de) will den akuten Bedarf nach Kioskprodukten aller Art für Partys, Grillabende und Fernseh-Treffen abdecken. Geliefert wird ganzjährig 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche innerhalb von 30 Minuten, zurzeit in Düsseldorf und Köln, weitere Städte sollen folgen. “Nach dem Markteintritt zu Beginn des Jahres wird für 2013 bereits ein mittlerer sechsstelliger Umsatz erwartet, für 2014 ist das Erreichen der Profitabilität mit eigener Logistik geplant”, teilt der Inkubator mit.

TellBiRD
TellBiRD (www.tellbird.com) ist laut Eigenbeschreibung “die Digitalisierung der Mund-zu-Mund-Propaganda mit persönlichen Empfehlungen zu Shops und Produkten zwischen Freunden und in der Familie via Smartphone und PC”. Die Multi-Channel-Empfehlungsplattform befindet sich laut Website momentan im internen Testbetrieb und soll Anfang 2014 mit einem Agenten- und Franchisekonzept gleich in mehreren Ländern starten.

Readfy
readfy (www.readfy.com) soll als erster Anbieter die Werbefinanzierung in den Buchmarkt einführen. E-Books können mobil kostenlos gelesen werden, dafür wird für den Leser dezent personalisierte Werbung eingeblendet. Die technische Plattform mit innovativen Werbeformaten und Social Reading-Funktionen befindet sich momentan im Testbetrieb, der Markteintritt mit zunächst circa 30.000 Buchtiteln erfolgt Mitte 2014.

XiVero
XiVero (www.xivero.com) entwickelt nach eigenen Angaben “neuartige mobile Hardware/Software-Kombinationslösungen für Unternehmen und Konsumenten (zum Beispiel rund um Software Defined Radio), ein US-Trend der in Deutschland zurzeit eine eigene Dynamik mit deutschen Technikinnovationen entwickelt”. Pate des Start-ups ist der neue 1stMOVER-Partner Martin Schneppe, vormals Leiter des Forschungs- & Entwicklungszentrums von Nokia Siemens Networks in Düsseldorf.

Eine schöne Mischung aus aktuellen Trends wie Empfehlungsmarketing und E-Books sowie angesagten Themen wie Mobile Commerce und mobilen Hardware/Software-Kombinationslösungen. Der Beweis, dass man mit Kioskprodukten in die Profitabilität fahren kann, wird sicherlich kein leichtes Unterfangen. Empfehlungsmarketing ist ebenfalls kein leichtes Projekt: Der Markt ist zwar groß, die Konkurrenz aber auch. Werbefinanzierte Bücher klingen nach einem spannenden Ansatz, für denn die Rheinländer aber sicherlich einen langen Atem brauchen werden. Zumindest ist nun aber klar, auch in Düsseldorf ist in Sachen Start-ups richtig was los.

Artikel zum Thema
* “Mit unserem Lieferdienst geht auf keiner Party das Bier aus” – Klemens Gaida von 1stMOVER
* 1stMover schiebt drei Projekte an
* 1stMover wandelt sich zum Mobile-Internet-Inkubator

Foto: Night scene of the Media harbor in Dusseldorf, Germany from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.