3 neue Deals: Zoogigant, Komoot, Doc Cirrus

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser […]
3 neue Deals: Zoogigant, Komoot, Doc Cirrus

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform. Heute geht es um Zoogigant, Komoot und Doc Cirrus.

Zoogigant übernimmt zoo24

Übernahmehunger: Der Online-Shop Zoogigant (www.zoogigant.de) übernimmt den Wettbewerber zoo24 (www.zoo24.de). “Übernommen werden insbesondere der Onlineshop sowie das komplette Lager der zoo24 GmbH mit 36.000 Artikeln. Der Onlineshop wird eigenständig bleiben und das Unternehmen als Tochtergesellschaft der Zoogigant AG geführt werden. Durch die Übernahme erhöht sich die aktuelle Kundenzahl im Unternehmen um rund 10 %”, teilt das börsennotierte Unternehmen mit. zoo24-Macher Dieter Büchl soll nun Zoogigant weiter nach vorne bringen. “Wir freuen uns sehr, dass er sein Know-how nun in die Zoogigant AG einbringen möchte und uns im Rahmen unserer Wachstumsstrategie beratend zur Seite stehen wird. Im Rahmen der nächsten Generalversammlung wollen wir ihn zudem als Mitglied für den Verwaltungsrat vorschlagen”, sagt Jörg Balters von Zoogigant. Seit Juni ist Zoogigant an der Wiener Börse – im sogenannten “Dritten Markt” unterwegs.

Komoot sammelt Millionensumme ein

Frisches Kapital: KRW Schindler Private Ventures, bmp media investors und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg (MBG) investieren eine siebenstellige Summe in Komoot (www.komoot.de). Das Start-up, das 2010 an der Technischen Universität Berlin gegründet wurde, bietet Routenplanung, Sprachnavigation, Offline-Karten, nahtlose online-mobil Synchronisation, Tracking und eine Outdoor Community. “Mit der frischen Finanzierung werden wir unser exzellentes Team weiter aufbauen um die nächsten Schritte zu gehen, besonders im Bereich Recommendation Algorithmen. Wir möchten dich inspirieren raus zu gehen und dir zeigen, wohin es hingehen könnte,” sagt Mitgründer Markus Hallermann. Der Frühphasenfonds Brandenburg investierte bereits zum Start in die Jungfirma.

Doc Cirrus sammelt ProFIT-Geld ein

Fördergeld: Doc Cirrus (www.doc-cirrus.com) erhält im Rahmen des Programms zur Förderung von Forschung, Innovation und Technik (ProFIT) der Investitionsbank Berlin (IBB) eine Kapitalspritze in sechsstelliger Höhe – berichtet Gründerszene. Doc Cirrus wurde von Torsten Schmale gegründet. Das Start-up entwickelt unter anderem eine Wartezeiten-Lösung für Ärzte und Patienten.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Sammy

    Koomoot ist wirklich richtig cool! Hab das mal mit verschiedenen Regionen probiert (nur so zum Spaß am Lap paar Routen eingegeben) und siehe da das hat gut geklappt. GRATULATION!!! Finde vor allem auch gelungen dass hier High Tech mit was sinnvollem (nämlich an die frische Luft gehen) kombiniert wird.

Aktuelle Meldungen

Alle